Jens Büchner (†): "Goodbye Deutschland"-Team nimmt auf Instagram Abschied

Jens Büchner ist tot. Diese trauriges Nachricht erreicht Fans am Abend des 17. November. Das Team der TV-Doku-Soap "Goodbye Deutschland: Die Auswanderer" verabschiedet sich auf Instagram von seinem Kult-Star

Jens Büchner (1969 - 2018)
Letztes Video wiederholen
Per Facebook-Posting bestätigt die Agentur des 49-Jährigen seinen Tod und richtet gleichzeitig einen Appell an die Medienvertreter.

Trauer um Jens Büchner: Der Star der VOX-Show "Goodbye Deutschland - Die Auswander" ist überraschend im Alter von 49 Jahren gestorben. Nicht nur für Familie, Freunde und Fans ein unglaublicher Verlust, sondern auch für das TV-Team, das Jens sieben Jahre lang begleitete und Teil seines Lebens war. 

Kondolenz-Post für Jens Büchner 

"Unfassbar und unendlich traurig. Unsere Reise sollte hier nicht enden. Wir sind in Gedanken bei dir, Danni und den Kindern!" heißt es in einem Post, der am Abend des 17. November, kurz nach der Todesmeldung, auf dem Account der VOX-Show erschien. Ein Post, der vielen aus der Seele zu sprechen scheint: 580 Kommentare wurden in den ersten 45 Minuten abgegeben. 

Stars schickten dem Auswanderer rührende Botschaften

Einen Tag zuvor, am 16. November, hatten die TV-Macher noch versucht, Jens Büchner Kraft zu schenken. "In Gedanken immer bei dir. Freunde, Bekannte, Wegbegleiter, Fans nehmen Anteil an Jens‘ Gesundheitszustand", lauten die Worte der Anteilnahme. Außerdem wurde eine Galerie zusammengestellt, die Screenshots von Posts von Freunden und Kollegen von Jens' zeigt. 

Frank Fussbroich lernte Jens bei der RTL-Reality-TV Show "Das Sommerhaus der Stars" kennen. "Es ist nicht schön zu lesen wie die Familie beschimpft wird! Lasst es endlich sein!" appellierte er an die Öffentlichkeit. Zuvor hatte er in einem anderen Post geschrieben: "Bitte Bitte Bitte, werde schnell gesund, mein Freund!!!" 

Prinz Alexander von Anhalt zeigte sich kämpferisch: "Jens Büchner, DU SCHAFFST DAS VERDAMMT NOCHMAL“!!!!!Kämpfe!!!! Ich bin mit meiner ganzen Kraft und Gedanken bei Dir"

"Mein armer Jens wünsche dir gute Besserung. Werde schnell wieder gesund. Wenn ich irgendwie helfen kann, sag Bescheid. Bin für dich und deine Familie immer da. Habe euch sehr sehr lieb", schrieb Gina-Lisa Lohfink in rührenden Zeilen zu einem Foto von sich und Jens.

Auch Bert Wollersheim lässt es sich nicht nehmen, Jens seine Unterstützung zuzusichern. "Gute Besserung, Jens Büchner!" 

"Goodbye Deutschland" Star Jens Büchner (†)

Die Höhen und Tiefen seines turbulenten Lebens

Die TV-Karriere des Jens Büchner startet im Jahr 2010. Im November des Jahres wandert Büchner mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias und dem gemeinsamen Sohn von Bad Schmiedeberg nach Mallorca aus. Anfang 2011 ist der Finanzfachwirt das erste Mal bei "Goodbye Deutschland" zu sehen. In Cala Millor eröffnet das Paar die Boutique "Store & More".
2013 trennen sich Jenny und Jens. Die gemeinsame Boutique führt Jenny alleine weiter. Jens Büchner hingegen probiert sich anschließend auf diversen beruflichen Wegen aus. Er versucht sich kurzzeitig als Küchenhilfe im Bistro "König von Mallorca" in Santa Ponça. Außerdem arbeitet er als Schmuckdesigner, Verkäufer von Heizungen und Badehosen-Model.
2014 begegnet Jens Büchner der Urlauberin Sarah Linsenhoff. Die Chemie stimmt und sie verbringen einen großen Teil von Sarahs Resturlaubs zusammen. Wieder in Deutschland angekommen ist für die verliebte Sarah schnell klar: Sie muss zurück! Im Januar 2015 beginnt das "Abenteuer Mallorca" für sie und Jens. Der Zauber verfliegt allerdings schnell und das Pärchen trennt sich noch im selben Jahr. 
2014 steigt Jens ins Schlager-Geschäft ein, veröffentlicht die Single "Pleite aber sexy". Es folgen unter anderem "Arme Sau" (2015) und "Hau ab, Du bist kein Alkohol" (2017). Am Ballermann tritt er mit seiner Musik im "Megapark" auf; in Paguera in "Krümels Stadl". Fans nennen ihn liebevoll "Malle Jens". 

13

Auch Kader Loth denkt an "Malle Jens"

Kader Loth, 45, äußerte sich unterdessen gegenüber Promiflash zu Jens. "Er ist ein sehr sensibler, feinfühliger Mensch. Er ist ein Kämpfertyp", sagt sie. Die beiden verbrachten einige gemeinsam Tage im australischen Dschungel im Rahmen der RTL-Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!". Schon damals habe sie beobachten können, wie wichtig Jens seine Familie ist. Und so ist sie sich sicher: "Er wird seine Familie nicht einfach im Stich lassen und gehen! Er lebt für die Familie! Auch seine Krankheit wird er besiegen... Ich bin mir da sehr sicher! Wünsche ihm eine schnelle Genesung und viel Kraft!" Ein Wunsch, der sich leider nicht erfüllen sollte. 

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche