VG-Wort Pixel

Echter Spuk oder PR-Gag? Jenny McCarthy postet Grusel-Video aus eigenem Haus

Jenny McCarthy
Jenny McCarthy
© Getty Images
Jenny McCarthy gruselt sich in ihrem eigenen Haus - oder ist alles nur ein großer Gag? Sehen Sie sich das Video an und beurteilen Sie selbst!

Achtung, jetzt wird es gruselig: Alle, die an übernatürliche Phänomene glauben, werden in diesem Video von Jenny McCarthy, 45, möglicherweise einen Beweis für ihre Existenz sehen. Die Schauspielerin postete einen kurzen Ausschnitt aus den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera bei sich zu Hause. Die einen lässt das Video vielleicht das Blut in den Adern gefrieren, die anderen glauben an einen Fake. Doch was Gruseliges gibt es in dem Video zu sehen? Nichts! Es gibt etwas zu hören ...

Jenny McCarthy hat Angst

Jenny checkt in einem Spiegel ihr Äußeres, anschließend verlässt sie das Wohnzimmer und geht wahrscheinlich in die Küche, zumindest sind Küchengeräusche zu hören. Was dann passiert, kann sich Jenny offenbar nicht erklären. Das Klavier ertönt - doch niemand spielt es. Scheinbar von selbst werden ein paar Tasten gespielt. Immer noch in der Küche ruft Jenny ihren Mann, den ehemaligen "New Kids on the Block"-Sänger Donnie Wahlberg, 48, der sich in einem anderen Raum befindet. "Jemand hat auf dem Klavier gespielt", ruft sie. "Wer?", fragt Donnie, Jennie geht durch das Wohnzimmer in Richtung ihres Mannes und antwortet "Ich weiß es nicht". Was haben wir hier gehört? Einen Geist, der durch das Haus von Jenny McCarthy und Donnie Wahlberg spukt? "Gespenstisch!!! Das ist gerade passiert. Angst", schrieb sie zu dem Video. Jenny scheint sich also wirklich zu gruseln. Oder doch nicht?

Nur ein Streich von der Schauspielerin?

Einige User vermuten einen Prank, vielleicht sogar eine PR-Aktion, und glauben auch zu wissen, wie die "The Jenny McCarthy Show"-Darstellerin diesen Streich geschafft hat: Durch Google Home - eine Art intelligenten Lautsprechen. Diesem lassen sich mit Hilfe eines persönlichen digitalen Assistenten Befehle erteilen - zum Beispiel, um Musik abzuspielen. Es könnte also sein, dass Jenny ihre Fans mit Hilfe von Google Home an der Nase herumgeführt hat. Oder aber es spukt wirklich in dem Haus ... Was denken Sie? 

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken