Jenny McCarthy Sie glaubt noch an die Liebe

Jenny McCarthy
© CoverMedia
Die frisch getrennte Schauspielerin Jenny McCarthy gibt die Hoffnung auf eine neue Liebe nicht auf.

Jenny McCarthy (39) denkt nach der Trennung von Brian Urlacher (34) optimistisch.

Die Schauspielerin ('Two and a Half Men') verkündete letzte Woche, dass die Beziehung zu dem American-Footballer von den 'Chicago Bears' nach vier Monaten beendet sei. Trotz der Trennung sieht die Optimistin jedoch keinen Grund, Trübsal zu blasen und wurde schon wieder mit Freunden in Las Vegas gesichtet.

"Wissen Sie, ich bin eine hoffnungslose Romantikern", verriet die Blondine dem Magazin 'US Weekly'. "Ich denke immer positiv. Ich freue mich jetzt auf meine nächsten Abenteuer und auf das, was noch vor mir liegt."

Trotz Beziehungsende möchte das Ex-Playmate den 'Chicago Bears'-Star weiterhin unterstützen und eine gute Freundschaft zu ihm pflegen. "Brian und ich haben beschlossen, unsere Liebesbeziehung in eine großartige Freundschaft umzuwandeln. Ich werde weiterhin die begeistertste Cheerleaderin sein, die er je hatte. 'Go, Bears!'", lachte Jenny McCarthy gegenüber dem Magazin 'People'.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken