VG-Wort Pixel

Jenny McCarthy Jetzt steht die Karriere wieder im Vordergrund

Jenny McCarthy
© CoverMedia
Schauspielerin Jenny McCarthy hat vor, sich wieder mehr auf sich zu konzentrieren. 

Jenny McCarthy (40) steckt die Energie, die sie bisher für ihre Männer aufbrachte, in ihre neue Talkshow. 

Die Darstellerin ('Chuck') ist zurzeit alleinerziehende Mutter und lebt mit ihrem Sohn Evan, der aus ihrer Ehe mit dem Schauspieler John Mallory Asher (41, 'Dirty Love') stammt. Die Stars trennten sich im Jahr 2005 und seitdem hatte die attraktive Blondine keine dauerhafte Beziehung mehr. In Kürze tritt McCarty als Moderatorin einer Talkshow auf und zurzeit liegt ihr ihre Karriere mehr am Herzen als eine Romanze: "In meinen letzten Beziehungen habe ich gelernt, dass ich eine verdammt gute Freundin bin. Ich stecke so viel Energie in meine Freunde und ihre Bedürfnisse. Wenn ich mir selbst die gleiche Aufmerksamkeit schenken würde, wäre ich wohl schon viel weiter. Deshalb konzentriere ich mich jetzt voll und ganz auf meine Talkshow und auf meinen Sohn", erklärte sie im Interview mit dem 'Shape Magazin'. 

Die Amerikanerin wird sicher so einige Köpfe in ihrer neuen Fernsehsendung verdrehen, da sie in den letzten Monaten einige Kilos verloren und hart trainiert hat. Doch eigentlich gibt es nur eine Person, die sie mit ihrem neuen Look beeindrucken will: den Hollywoodstar Bradley Cooper (37, 'Hangover'). "Auf ihn stehe ich total. Ich hoffe, dass er eines Tages in meiner Talkshow zu Gast sein wird", lächelte sie.

Das ehemalige 'Playboy'-Model ist bekannt für seinen Sinn für Humor und ein vorlautes Mundwerk. So soll auch ihre Show ihre Persönlichkeit reflektieren: "Ich fürchte mich, bin aber gleichzeitig auch sehr aufgeregt. Weil es für ein erwachsenes Publikum gedacht ist, lassen mir die Produzenten freie Hand und fordern mich auf, bis an die Grenzen zu gehen. Ich soll ganz ich selbst sein", erklärte Jenny McCarthy über ihre neue Talkshow. 

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken