VG-Wort Pixel

Jenny Frankhauser Private Einblicke ins Kinderzimmer von Baby Damian

Jenny Frankhauser
© Hannes Magerstaedt / Getty Images
Jenny Frankhauser hat ihren Follower:innen eine virtuelle Tour durch das Kinderzimmer ihres Söhnchens Damian gegeben. Doch der Clip sorgt für geteilte Meinungen. 

Erst vor wenigen Monaten sind Jenny Frankhauser, 30, und ihr Partner Steffen König zum ersten Mal Eltern geworden. Seit der Geburt des kleinen Damian im September vergangenen Jahres schwebt die Schwester von Daniela Katzenberger, 36, im Babyhimmel. Nun hat die Dschungelkönigin von 2018 ihren Fans ganz private Einblicke ins Familienleben gewährt und das Kinderzimmer ihres Sohnes gezeigt.

Jenny Frankhauser teilt Video von Damians Kinderzimmer

Auf ihrem Instagram-Account teilte Jenny ein Video, in dem sie ihre Follower mitnimmt auf eine Roomtour durch Damians Reich. Den Fans offenbart sich in dem kurzen Film ein geschmackvoll eingerichtetes Kinderzimmer wie aus einem Werbekatalog: Alles ist in hellen, gedeckten Naturtönen wie Weiß, Beige, Braun gehalten. Neben zwei kuscheligen Gitterbettchen und großzügiger Wickelkommode befindet sich auch ein geräumiger Kleiderschrank in dem Raum, in dem wie im Babymodengeschäft die Kleidung für das Kind drapiert und nach Farbtönen sortiert ist. Jenny öffnet eine Schublade, und zum Vorschein kommen unzählige Schnullerketten. Auch die Accessoires wie Wandschmuck, Teppiche, Luftballons, Kuscheltiere, Kissen, Deckchen, Spielbogen und Mobiles fügen sich in das stilvolle Ambiente ein. "Ich liebe dich. So unendlich sehr, mein Babybub", kommentiert Jenny den Clip. 

Follower:innen sind geteilter Meinung

Doch das Video spaltet die Fangemeinde der Reality-TV-Teilnehmerin. Die Einrichtung von Damians Kinderzimmer trifft offenbar nicht jedermanns Geschmack. "Viel zu wenig Farbe und viel zu viele Anziehsachen", kritisiert eine Followerin. Eine andere findet es "übervoll". Eine weitere schreibt: "Es ist schön, aber mir fehlt Farbe. Selbst die Kleidung, alles in diesen Tönen. Kinder brauchen Farbe." Doch es gibt auch positive Meinungen: "So ein liebevoll gestaltetes und schönes Zimmer. Genau mein Geschmack", findet etwa eine Userin. "So was Wunderschönes hab ich noch nie gesehen. So was von liebevoll. Bin total begeistert", schreibt eine andere. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Verwendete Quelle: instagram.com

mzi Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken