VG-Wort Pixel

Abrechnung von Jenny Frankhauser Sie schließt endgültig mit Daniela Katzenberger ab

Jenny Frankhauser, Daniela Katzenberger
© facebook.com/JennyFrankhauser / Getty Images
Es herrscht Eiszeit zwischen Jenny Frankhauser und ihrer Schwester Daniela Katzenberger. Und Frieden zwischen den beiden scheint weit entfernt

Jenny Frankhauser hat vor vier Monaten ihren Vater Andreas verloren. Diese Nachricht veröffentlichte Halbschwester Daniela Katzenberger damals prompt via Facebook. Ein absolutes No-Go für Jenny Frankhauser, die in tiefer Trauer zunächst einmal ihre Kräfte sammeln wollte, bevor alle Welt von dem Verlust erfährt. Jetzt hat sie sich im Gespräch mit RTL ordentlich Luft gemacht und greift ihre einst innerfamiliäre Vertrauensperson scharf an.

Jenny Frankhauser ist fertig mit Daniela Katzenberger

"Ich habe keine Schwester mehr", sagt die 24-Jährige. Und weiter:

"Das ist unverzeihlich. Ich bin zutiefst enttäuscht, das wird nie wieder gut."

Neben dem voreiligen FB-Posting kreidet sie ihrer Halbschwester vor allem an, sich in den schweren Stunden nach dem Tod des Vaters nicht bei ihr gemeldet geschweige denn gekümmert zu haben: "Das hat mich zutiefst verletzt!"

Daniela Katzenberger war nicht auf der Beerdigung von Jennys Vater

Hinzu kommt, dass Daniela Katzenberger auch nicht auf der Beisetzung von Andreas erschien. Jenny Frankhauser dazu:

"Sie hat nicht abgesagt, sie ist einfach nicht gekommen. Sie hat uns hängen lassen, dabei hätte sie das mit uns durchstehen müssen, anstatt sich nach Mallorca zu verpieseln und sich im Pool zu sonnen - während ihre Familie gerade untergeht."

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Jenny Frankhauser
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken