VG-Wort Pixel

Jenny Elvers "Ich hätte auf jeden Fall noch Lust auf eine kleine Prinzessin"

Jenny Elvers
© Dana Press
Jenny Elvers ist stolze Mutter eines 19-jährigen Sohnes. Könnte Paul Elvers vielleicht noch ein Geschwisterchen bekommen? Seine Mutter scheint dem Gedanken jedenfalls nicht abgeneigt zu sein.

Jenny Elvers, 48, ist seit Montag, 16. November 2020, täglich bei "Frühstücksfernsehen hautnah - Die Vormittags-Show" zu sehen. Fünf Wochen lang wird die beliebte Sat.1-Sendung nun für eine Stunde verlängert. Gemeinsam mit Karen Heinrichs, 46, und Simone Panteleit, 44, wird Jenny Elvers in dieser Zeit durch die Live-Sendung von 10 bis 11 Uhr führen und über News und Prominente berichten. Bereits in der ersten Show plauderte die 48-Jährige jetzt allerdings interessante Details aus ihrem eigenen Privatleben aus. So scheint sie mit 48 Jahren noch einen Kinderwunsch zu hegen.

Jenny Elvers wünscht sich eine Tochter

"Ich hätte auf jeden Fall noch Lust auf eine kleine Prinzessin", verrät Jenny Elvers im Gespräch mit ihren Co-Moderatorinnen. Der erneute Kinderwunsch könnte vielleicht damit zusammenhängen, dass Sohn Paul Elvers so langsam flügge wird. Der 19-Jährige, der aus Jennys ehemaliger Beziehung mit Alex Jolig, 57, stammt, verriet erst kürzlich bei "Promis privat", er wolle sich eine eigene Wohnung suchen. "Ich wohne jetzt 19 Jahre mit meiner Mutter zusammen und 20 müssen es nicht sein", erklärte er. Das Nest wäre dann also schon bald leer. 

Wird Paul Elvers ein großer Bruder?

Als großer Bruder würde sich Paul sicherlich gut machen, allerdings fehlt Jenny Elvers dafür derzeit noch der richtige Partner. Im November vergangenen Jahres hatte sie sich nach kurzer Beziehung von dem Hamburger Männermodel Simon Lorinser, 36, getrennt. "Ich lasse nur schwer Nähe zu. Wenn mir jemand zu nahe kommt, gehe ich auf Abstand", sagte sie damals gegenüber "Bild". Lorinser war seit ihrer Trennung von Steffen von der Beeck, 46, der erste Mann an Jenny Elvers' Seite. Mit dem Unternehmer war sie von 2013 bis 2017 liiert.

Verwendete Quellen: Sat.1/Frühstücksfernsehen hautnah, VIP.de, DWDL

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken