Jenny Elvers-Elbertzhagen: Sie kämpft um ihre Ehe

Schauspielerin Jenny Elvers-Elbertzhagen meldete sich inmitten der Gerüchte um das Scheitern ihrer Ehe zu Wort. Ihren Mann bittet sie via "BamS" flehentlich um Rückkehr

Jenny Elvers-Elbertzhagen, 40, will um ihren Mann kämpfen.

Vergangene Woche kamen Gerüchte auf, die Darstellerin und ihr Ehemann Goetz Elbertzhagen, 53, hätten sich nach zwölf Jahren Ehe getrennt. Eine schwere Zeit für die Blondine: Sie begab sich im September 2012 wegen ihrer Alkoholsucht in eine Klinik, kämpft seitdem um ihre Gesundheit.

Herzogin Catherine

Hier plaudert Prinz William ihre Lieblingssendung aus

Prinz William und Herzogin Catherine
Ups, wer hat denn da ein Insider-Geheimnis verraten? Prinz William hat auf einem Termin erzählt, zu welcher Sendung seine Frau Herzogin Catherine gerne vor dem Fernseher entspannt.
©Gala

Übers Wochenende war Elvers-Elbertzhagen mit ihrem Sohn Paul, 11, nach Hamburg gefahren und berichtete gegenüber der "Bild"-Zeitung, wie es in ihr aussehe: "Es geht mir nicht gut. Ich kann nicht schlafen. Meine Gedanken fahren Achterbahn, aber ich versuche, stark zu sein."

Eine Pressemitteilung von Elbertzhagens Anwalt hatte vergangene Woche den Stein ins Rollen gebracht: "Goetz Elbertzhagen und seine Freundin bitten um Respektierung ihrer Privatsphäre" - diese Worte ließen wenig Zweifel daran, dass Jenny Elvers-Elbertzhagen und ihr Ehemann derzeit Probleme haben. Nach der Pressemitteilung war das Interesse an der Beziehung groß, der Wunsch nach einer Stellungnahme auch. Die Villa des Paares wurde von Paparazzi belagert, Elvers-Elbertzhagen sah sich zwischenzeitlich sogar so genötigt, dass sie die Polizei rief, berichtete "Focus.de" am Wochenende.

Noch hat die Moderatorin ihre Liebe nicht abgeschrieben, wie sie erklärte: "Ich kämpfe. Auch um meinen Mann." In der "Bild am Sonntag" hat Elvers-Elbertzhagen an den Künstlermanager, der ihr über so viele Jahre den Rücken gestärkt hat, appelliert: "Goetz, ich habe Dir viel zugemutet. Aber zwölf Jahre lässt man doch nicht einfach so sausen. Goetz, komm nach Hause!"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche