Jenny Elvers über ihre Biografie: "Manchmal muss man sich was trauen"

In wenigen Tagen bringt Jenny Elvers ihre Autobiografie heraus. Schon jetzt wurden Auszüge über ihre Alkoholsucht veröffentlicht – auf Instagram zeigt die Schauspielerin, wie sie damit umgeht

Jenny Elvers

Jenny Elvers, 46, schreibt in ihrer Biografie "Wackeljahre – Mein Leben zwischen Glamour und Absturz" über das wohl dunkelste Kapitel ihres Lebens: Ihre Alkoholsucht.

Jenny Elvers spricht über ihre Akoholsucht

Die "Bild" veröffentlichte vorab erste Auszüge ihrer Biografie. Darin beschreibt die 46-Jährige, wie sie heimlich getrunken hat, um die Fassade der erfolgreichen Promi-Dame aufrecht zu erhalten. "Tag für Tag guckte mir ein zitterndes, kotzendes, wackeliges Wrack mit Herzrasen im Spiegel entgegen. Mit stechenden Schmerzen und Schweißausbrüchen kroch ich zur schmerzlindernden Flasche," so die Schauspielerin.

"Bauer sucht Frau"

Narumol: "Ich durfte meiner Schwester keine Niere spenden"

Narumol und Josef
Narumol hat schwer mit dem Tod ihrer Schwester zu kämpfen. Sie kam als Nierenspenderin nicht infrage.
©Gala

Erste Reaktion auf Instagram

Ein mutiger Schritt von Jenny Elvers, so offen über ihre Vergangenheit zu sprechen. Zumal sie nicht weiß, wie ihre Fans reagieren. Auf Instagram meldet sie sich erstmals nach der Veröffentlichung der Auszüge zu Wort.

"Manchmal muss man sich was trauen"

Die 46-jährige Blondine postet ein Foto von sich und wünscht ihren Fans eine gute Nacht. In den Hashtags schreibt sie, dass es ein ereignisreicher Tag war und "manchmal muss man sich was trauen." Ihre Fans geben ihr positive Rückmeldung: "Alles richtig gemacht und absolute Hochachtung für deine nachhaltige Stärke," schreibt ein User. Über so viel Rückendeckung wird sich Jenny sicherlich freuen.

Jenny Elvers

Ihre Body-Transformation

Weihnachten 2000  Jenny Elvers ist mit Sohnemann Paul schwanger und zeigt stolz ihren Babybauch. Ihr Umstands-Look ist möglichst natürlich - Wellen inklusive.
Weihnachtszeit 2017  Das ganze Jahr über haben sich Fans um Jenny gesorgt. Sie ist äußerst schmal, wirkt fast schon zerbrechlich. So auch im Dezember, als sie als modischer Weihnachtsengel zu einem Event kommt. Außerdem trägt sie ihr Haar längst nicht mehr in Locken sondern geglättet. Zwischen den Fotos scheinen Welten zu liegen.    Ihren kompletten Wandel sehen Sie hier:
1993: Mit 18 Jahren wurde Jenny Elvers Heidekönigin des "Heideblütenfestes" in ihrem Heimatort Amelinghausen.  Es war der Startschuss ihrer Karriere als Schauspielerin, Moderatorin und It-Girl. Damals wurde sie als echtes "Vollweib", mit weiblichen Kurven, bekannt. 
1996: Den meisten Filmliebhabern dürfte Jenny Elvers durch ihren kurzen aber legendären Auftritt in "Männerpension" im Gedächtnis geblieben sein. Außerdem als Physiotherapeutin Elke Pflüger in der RTL-Serie "Nikola". 

17

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche