VG-Wort Pixel

Jenny Elvers Ihr Ex ist bei "Promi Big Brother" - DAS sagt sie dazu

Jenny Elvers
© Getty Images
Jenny Elvers wird "Promi Big Brother" für das "SAT.1 Frühstücksfernsehen" kommentieren. Pikant: Ihr Ex Steffen von der Beek sitzt im diesjährigen Promi-Container

Wie wird sie damit nur umgehen? Jenny Elvers, 45, wird für das "SAT.1 Frühstücksfernsehen" die diesjährige Staffel "Promi Big Brother" moderieren. Für die ehemalige Insassin der prominentesten Wohngemeinschaft der Republik ist dies eigentlich eine leichte Aufgabe. Schwierig wird es ihr nur einer machen: Ex-Freund Steffen von der Beek, 43, ist dieses Jahr ein Teilnehmer, wenn Jenny über das Haus spricht. 

Jenny Elvers: Sie muss jetzt jeden Tag über ihren Ex reden

Bisher sprach die Blondine nur selten über von der Beek, meist waren die Worte über die Trennung der beiden weniger positiv. Privat wie beruflich waren die beiden ein Paar, doch scheiterte diese in allen Lebenslagen verwobene Beziehung Anfang des Jahres. Nun wird sie zwei Wochen lang über die Promis im Container reden - auch über ihren Ex. Sicherlich keine angenehme Situation für die kesse Kommentatorin. Macht sie sich Sorgen, dass er intime Details über die gemeinsame Zeit ausplaudern könnte? "Nein..., aber Bedenken! Ich werde viiiiiel Yoga machen", scherzt Elvers in einem "Bild"-Interview.

Schmerzhafte Trennung

Im März sprach Elvers mit GALA über die Trennung und deren Gründe: "Es gab viele schmerzhafte Momente. Die Fehlgeburt unseres Babys, heftige Schlagzeilen, viele Prozesse, die Steffen vor Gericht geführt hat. Durch mich musste er ja plötzlich mit der Öffentlichkeit zurechtkommen." War dies etwa zu viel für ihn? Nach vier Jahren trennte sich das Paar. Elvers weiter: "Er ist ein sehr selbstbewusster Mann. Es hat ihm ganz viel nicht gepasst und daher ist er oft angeeckt. Nur irgendwann ist auch mal gut. Ich werde demnächst 45. Da muss ich wissen, was ich möchte und was ich nicht möchte. Irgendwann ist der Punkt gekommen, wo ich, trotz aller Gefühle für ihn, konsequent sein musste. Ich musste mich frei machen."

Ihr Ex Steffen von der Beek ist ihr Favorit

Doch scheint Elvers keinen Groll gegen den Medienberater zu hegen. Sie könnte sich vorstellen, dass ihr Ex-Partner bei der diesjährigen Staffel "Promi Big Brother" sogar gewinnen könnte: "Ja, den Sieg traue ich ihm zu... den traue ich aber auch Sarah Knappik und Willi Herren zu." Das klingt doch ziemlich gelassen!

Unsere Videoempfehlung zur "Promi Big Brother":  

Sebastian Berning Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken