Jenny Elvers: Entwickelt sie sich wieder zum Sorgenkind?

Nach Alkohol-Beichte und Behandlung stand es in letzter Zeit besser um Jenny Elvers. Nun scheint sich das Blatt jedoch wieder gewendet zu haben

Jenny Elvers

"Ich war heute bei meinem lieben Freund Shan und die Zauberhände von Manuel haben meine Haare 'Drehfit' gemacht", schrieb Jenny Elvers am Wochenende in einem Facebook-Post an ihre Fans. Eines enthielt sie ihren Followern in ihrem langen Beitrag jedoch vor: Während ihre Frisur "fit" für die Dreharbeiten in der Hauptstadt waren, soll sie hingegen wieder zum Alkohol gegriffen haben.

Neue Frisur und Prosecco?

Bei ihrer Ankunft im Friseur-Salon von Shan Rahimkhan soll Jenny Elvers am Donnerstagvormittag alkoholisiert gewirkt haben, beschreibt Bild.de die Beobachtungen eines Augenzeugen.

Den Dreh der Komödie "Kartoffelsalat" soll Jenny Elvers abgesagt haben. Produzent Hauke Schlichting dementierte dies jedoch gegenüber Gala.de: "Wir haben den Drehtermin auf nächste Woche verschoben. Das hatte aber nichts mit Jenny Elvers zu tun".

Zu Zeiten ihrer zugegebenen Sucht litt Jennys Fernseh-Karriere. "Der Alkohol hat mich in die Knie gezwungen", erklärte sie damals selber in ihrer Beichte.

Zu den Vorfällen kontaktierte Gala.de Steffen von der Beeck. "Die Berichte kommentieren wir nicht", lautete seine Antwort am Telefon. Ob Jenny Elvers dieses Mal standhaft bleibt oder erneut zu Deutschlands Sorgendkind avanciert, bleibt also erst einmal offen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche