Jenny Elvers + Steffen von der Beeck Blitz-Versöhnung

Jenny Elvers, Steffen von der Beeck
Jenny Elvers, Steffen von der Beeck
© Getty Images
Auf die Trennung folgt eine Blitz-Versöhnung: Jenny Elvers und Steffen von der Beeck haben sich entschieden, ihrer Liebe eine zweite Chance zu geben

Wirbel um die Trennung

Die letzten 48 Stunden waren für Jenny Elvers und Steffen von der Beeck eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Immer wieder war in den letzten Monaten über große Beziehungskrisen des Paares spekuliert worden. Dann sprach Jenny, deutlich aufgewühlt, auf dem Bertelsmann-Sommerfest in Berlin mit GALA. Ihr gehe es gut, doch es gäbe einen "großen Umbruch" und sie wünsche sich ein neues Leben. Selbst Jennys Anwalt Oliver Moser meldete sich zu Wort: "Es gab immer wieder Konflikte." Noch am Tag zuvor hatte man das Paar nach GALA-Informationen bestens gelaunt bei einer öffentlichen Veranstaltung gesehen.

Situation "ungeklärt"

Nun rudern Jenny und Steffen zurück. "Die Situation ist zur Zeit ungeklärt. Die Parteien sind derzeit in Kontakt und versuchen, ihre Differenzen beizulegen", reagiert Moser auf eine erneute Anfrage von GALA und schließt damit eine endgültige Trennung aus.

Liebes-Aus nach drei Jahren

Schon länger hatte Jenny Computer-Unternehmer Steffen gekannt, bevor aus Freundschaft Liebe geworden war. Zu diesem Zeitpunkt, im Sommer 2013, hatte der "Männerpension"-Star gerade ein schwieriges Jahr hinter sich gebracht: Nur wenige Monate zuvor, im September 2012, war nach einem Lall-Auftritt in einer NDR-Fernsehsendung Jennys Alkoholsucht bekanntgeworden. Die Blondine entschloss sich daraufhin zu einer Entziehungskur, ordnete ihr Leben neu.

Trennung von Goetz Elbertzhagen

Kurz danach ereilte Jenny Elvers der nächste Schicksalsschlag: Ihr Mann, Künstleragent Goetz Elbertzhagen, trennte sich nach zehn Ehejahren von ihr. Im Oktober 2014 wurde die Scheidung rechtskräftig.

Mit Steffen von der Beeck fand Jenny Elvers im Sommer 2013 schließlich ihr neues Liebesglück. Sie wurde sogar schwanger, doch in der zwölften Schwangerschaftswoche verlor sie das ungeborene Kind. Im Herbst 2014 wanderte das Paar wegen des anhaltenden Medienrummels sogar mit Jennys Sohn Paul nach Marbella aus. Heute wohnt Jenny in Salzhausen bei Lüneburg. Im Febraur dieses Jahres wurde die Verlobung des Paares bekannt. Ob die Verlobung gelöst wurde, ist derweil noch nicht bekannt. Jenny und Steffen bitten darum, ihre Privatsphäre in dieser schwierigen Beziehungsphase zu respektieren.

Hendrikje Kopp, Mitarbeit: Sladjana Knezevic, Jennifer Renk


Mehr zum Thema


Gala entdecken