Jenny Elvers: "Ich hatte Männer, die mir nicht gutgetan haben"

Jenny Elvers hat ein Buch über ihr Leben geschrieben. Gegenüber GALA verrät sie, was sie dazugelernt hat 

Jenny Elvers

Noch ein paar Sonnenstrahlen auf dem Balkon tanken, und dann wartet Hausarbeit auf Jenny Elvers. Ausgerechnet an einem Sonntag. Die 46-Jährige ist gerade aus Berlin in die Lüneburger Heide zurückgekommen, wo sie mit ihrem Sohn Paul, 17, lebt. Die Schmutzwäsche türme sich, erzählt Jenny und lacht laut los. 

Jenny Elvers: In ihrer Autobiographie zieht sie Bilanz

Von der Heidekönigin zum Star, der schon dunkle Zeiten erleben musste: "Wackeljahre -Mein Leben zwischen Glamour und Absturz" (mvg Verlag, 176 Seiten, 17,99 Euro) 

Doch bevor es ans große Reinemachen geht, will sie über ihre Autobiografie "Wackeljahre – Mein Leben zwischen Glamour und Absturz" sprechen. "Ich bin seit 28 Jahren in der Showbranche. Das hat viel mit mir gemacht", sagt sie GALA. Auch die Liebes-Beziehungen mit berühmten Männern haben sie geformt. Offen und ehrlich blickt sie auf ihre Vergangenheit, auch wenn es manchmal wehtut. In den Neunzigerjahren galt sie als "Queen Mom der Luder" – die studierte Schauspielerin hatte sich selbst in diese Schublade gesteckt: "Ich nahm nicht den steilen, anstrengenden Weg über unzählige Theaterbühnen und Filmsets, um berühmt zu werden – sondern die Abkürzung über den roten Teppich." Daran, wie schwer es werden würde, diesen Stempel wieder loszuwerden, dachte sie nicht. 

Die Schauspielerin spricht über die Beziehung mit Heiner Lauterbach

Die Konsequenz: Ein Leben lang setzte sich Jenny Elvers unter Druck, andere von ihrem Talent zu überzeugen. Und dieser Druck machte sie krank. Es war auch Mitte der Neunzigerjahre, als sie Heiner Lauterbach kennenlernte. "Das war eine sehr selbstzerstörerische Beziehung auf beiden Seiten. Aber ich habe Heiner sehr geliebt", sagt Jenny GALA. Eine Liebe, geprägt von Alkohol und Betrug. "Denn Heiner – das war kein Geheimnis – trank gern und viel. Mir wurde gern unterstellt, dass ich auch so eine Feiermaus war wie Heiner – war ich auch. Ich trank ebenfalls gern mal ein Gläschen in netter Gesellschaft. Aber – zu diesem Zeitpunkt – nur bis ich lustig-beschwipst war. Bei Heiner war das anders", schreibt Elvers. "In längeren Drehpausen lag Heiner oft tagelang im Bett. Heute würde ich sagen, dass er eine Art Mini-Entzug durchmachte." Der Schauspieler habe sie mit anderen Frauen betrogen. Diese hinterließen absichtlich Lippenstift-Spuren an Bettlaken oder Spiegel. 

Jenny Elvers und ihr Ex-Ehemann Goetz Elbertzhagen, mit dem die Schauspielerin zehn Jahre lang verheiratet war

Der Druck machte Jenny Elvers krank

Uns erzählt Jenny: "Ich hatte Männer, die mir nicht gutgetan haben. Ich habe Dinge gesehen, von denen ich hätte lernen können, es besser zu machen. Und ich hätte mir viel Kummer erspart, wäre ich früher aus den Beziehungen ausgebrochen." Ihre zehnjährige Ehe mit dem Manager Goetz Elbertzhagen, 58, sieht Elvers teilweise kritisch. In jener Zeit wurde sie alkoholkrank, genehmigte sich bereits zum Aufwachen einen Piccolo. "Da nützt kein Zähneputzen oder Kaugummikauen... Man riecht es. Deshalb muss diese eine Frage erlaubt sein: Goetz, wieso hast du nichts gesagt? Darüber haben wir uns nie ausgesprochen", schreibt Elvers. "Wir hatten eine gute Ehe", erzählt sie. "Bis zu dem Zeitpunkt, wo ich für ihn unerträglich wurde. Alles fing mit meinen Schlafstörungen an. Dann der Druck, den ich mir machte. Und schlussendlich der Alkohol." 

Jenny Elvers und ihr Sohn Paul

"Ich muss niemandem mehr Rechenschaft ablegen"

Zum Ende ihrer Ehe habe Elbertzhagen eine Affäre mit seiner Mitarbeiterin angefangen: "Für mich war das ein Killer. Ich kam aus dem Entzug, dann vergingen ein paar Wochen, und dann war nichts mehr so zwischen uns, wie es war." Heute haben sie "wieder guten Kontakt zueinander". Paul besuche ihn oft. Und dann sagt Jenny ganz gelöst: "Vor einem Jahr habe ich den Reset-Knopf gedrückt und entschieden, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben so richtig Single bin. Ich kann tun und lassen, was ich will. Ich muss niemandem mehr Rechenschaft ablegen. Das fühlt sich so gut an, wie sich selten etwas in meinem Leben angefühlt hat."

Jenny Elvers im GALA-Interview

Ihr neues Leben als Single

Jenny Elvers
Jenny Elvers hat wohl die meiste Zeit ihres Lebens in Beziehungen verbracht. Da kann es schon komisch sein, plötzlich wieder Single zu sein. Wie sich die Schauspielerin wirklich fühlt und ob es möglicherweise schon einen neuen Mann in ihrem Herzen gibt, verrät sie GALA im Interview.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche