VG-Wort Pixel

Jennifer Scherman Casting-Model stirbt mit 20 Jahren

Jennifer Scherman
Jennifer Scherman
© Picture Alliance
In der Vox-Sendung "Das perfekte Model" kam sie ins Finale. Gerade hatte sie einen Modelvertrag in Argentinien unterschrieben, wollte in Südamerika durchstarten. Doch Jennifer Scherman starb im Alter von 20 Jahren nach einer Virusinfektion

Es ist eine traurige Nachricht über eine, die gerade dabei war, ihren großen Traum im Modelbusiness zu leben: Das aus der Vox-Sendung "Das perfekte Model" bekannte Model Jennifer Scherman ist tot. Sie starb am Samstag (13. Oktober) im Alter von nur 20 Jahren in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. Das bestätigte unter anderem ihr argentinisches Management über Facebook. Jennifers Bruder teilte "t-online.de" mit, dass seine Schwester eine Herzmuskelentzündung infolge einer Virus-Infektion erlitten habe.

"Wir sind alle schockiert über ihren tragischen und zu frühen Tod", ist auf der Seite des Managements zu lesen. Erst vor drei Wochen habe die blondgelockte Schöne einen Vertrag mit der Firma im Heimatland ihres Vaters unterschrieben. Laut "bild.de" stand die Halb-Argentinierin kurz vor ihrem internationalen Karrieredurchbruch, hatte erst Tage zuvor einen Werbespot für einen Limonadehersteller gedreht.

Deutschlandweit bekannt wurde sie Anfang des Jahres durch die TV-Castingshow "Das perfekte Model". Jennifer Scherman landete auf dem vierten Platz, hatte vorher aber bereits Titel bei Miss-Wahlen abgeräumt. Eva Padberg, ihre Mentorin in der Model-Sendung, drückt ihr Beileid via Twitter aus: "Ein trauriger Tag! Ich wünsche der Familie und den Freunden von Jennifer ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Tschüss, mein Engel!".

iwe

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken