Jennifer Lopez und Casper Smart: Beziehungspause?

Nach einem heftigen Streit soll Megastar Jennifer Lopez die Notbremse in ihrer Beziehung mit Casper Smart gezogen haben.

Jennifer Lopez (43) hat sich nach einem heftigen Streit mit Casper Smart (25) zurückgezogen - sie "braucht eine Pause".

Die Sängerin ('Jenny From the Block') stellt offenbar ihre neunmonatige Beziehung mit dem Tänzer in Frage, weil sie mittlerweile seine Motive anzweifelt.

Melania Trump

Sie beschwört den amerikanischen Geist der Weihnacht

Melania Trump
Melania Trump führt uns durch das weihnachtlich dekorierte Weiße Haus.
©Gala

Kürzlich kamen Gerüchte um Lopez' Toyboy auf, der angeblich beim Verlassen eines exotischen Massagesalons gesehen wurde. Zwar wurden die Gerüchte schnell als "falsch und verleumderisch" gebrandmarkt, haben auf die Beziehung des Paares aber dennoch einen Schatten geworfen.

"Sie hatten einen Streit und sie sagte, es wäre vielleicht am besten, wenn sie einige Zeit getrennt voneinander verbrächten. Sie sagte, sie würde sich nicht von ihm trennen, aber sie könnten ein paar Gänge runterschalten", verriet eine Quelle gegenüber dem britischen Magazin 'Closer'. "Sie meinte gegenüber Casper, sie hätte so kurz nach ihrem Ehe-Aus nicht etwas Ernstes gewollt. Sie möchte immer noch mit ihm zusammen sein, aber sie braucht eine Pause."

Die Spannungen zwischen den beiden brachten die Latina dazu, darüber nachzudenken, ob sie die Beziehung möglicherweise überstürzte. Lopez kam kurz nach der Trennung von ihrem Ehemann Marc Anthony (43, 'My Baby You') mit Casper zusammen, seit Anfang des Jahres lebt das Paar auch zusammen. "Zwar glaubt Jen die Anschuldigungen nicht, aber sie macht sich manchmal Gedanken, warum Casper mit ihr zusammen ist. Er sagt, er würde sie auch lieben, wenn sie unbekannt wäre, aber Jen ist ein gebranntes Kind", hießt es über das Gefühlschaos von Jennifer Lopez und Casper Smart.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche