VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez Und sie tritt doch auf ...

Jennifer Lopez
© CoverMedia
Angeblich will Jennifer Lopez nun doch bei der Eröffnungszeremonie der Fußballweltmeisterschaft auftreten - aus Image-Gründen

Jennifer Lopez, 44, soll nun doch bei der Eröffnungs-Zeremonie der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien auftreten.

Zunächst hieß es zwar, dass die Künstlerin am Donnerstag (12. Juni) nicht vor dem Auftaktspiel zwischen dem Gastgeber Brasilien gegen Kroatien in São Paulo auftreten wird. "Radar Online" behauptet nun allerdings, dass Lopez erkannt habe, wie schlecht die Absage für ihr Image sei. "Die Gegenreaktion war maßgeblich dafür verantwortlich, dass sie sich dazu entschloss, auftauchen zu müssen", sagte ein Insider des Organisations-Komitees der WM dem Onlineportal.

Vor allem ihre finanzielle Entschädigung soll einer der Gründe sein, aus denen sie der Veranstaltung zunächst fernbleiben wollte. "JLo diskutierte mit dem Weltcup-Verband über die Spesen hin und her. Sie wollte, dass sie für alles aufkommen, angefangen beim privaten Transport, bis hin zu ihrem Hotel und den Kosten, die mit ihrer gesamten Entourage aufkommen würden." Weil das Gremium für all diese Extra-Wünsche aber nicht aufkommen wollte, sei die Diva Berichten zufolge abgesprungen.

Doch bei genauerer Betrachtung soll die Popsängerin erkannt haben, dass die Show, die auf denselben Tag wie ihre Album-Veröffentlichung fällt, einen großen Nutzen für die Verkäufe haben könnte. "Am Ende sagte das Plattenlabel JLo im Vertrauen, dass sie bei diesem Event performen müsse", fügte der Insider hinzu. "Es ist die Weltbühne. Es wäre dumm von ihr, schon allein den PR-Faktor bei der Fußballweltmeisterschaft nicht auszunutzen."

Jennifer Lopez hat den offiziellen Song "We Are One (Ole Ola)" zur WM beigesteuert und arbeitete dafür mit dem Rapper Pitbull und der brasilianischen Sängerin Cláudia Leitte zusammen, mit denen sie nun wahrscheinlich auch bei der Eröffnungszeremonie auf der Bühne steht.

Aktuell soll es die Musikerin auch privat nicht einfach haben. Vor Kurzem hat sie sich nach zweieinhalbjähriger Beziehung von ihrem Freund Casper Smart, 27, getrennt.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken