VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez Ihr sexy Po wird verklagt


Während eines Konzerts in Marokko setzte Jennifer Lopez ihren berühmten Po gewohnt heiß in Szene. Dafür könnte sie jetzt ins Gefängnis wandern

Für ihren Hüftschwung ist Jennifer Lopez weltberühmt. Er gehört zu der Sängerin, genau wie ihr berühmter Po. Beides könnte ihr jetzt allerdings zum Verhängnis werden. Auf der Bühne des "Mawazine Festival - Rythms of the World" in Marokko, präsentierte sich die zweifache Mutter in gewohnt knappen Bühnenkostümen und mit einer leidenschaftlichen Bühnenshow. Eine Performance, für die ihre Fans sie lieben. Doch dieser Auftritt, der am 29. Mai im Fernsehen der nordafrikanischen Nation übertragen wurde, erhitzte so manche Gemüter.

Das hat im marokkanischen Fernsehen nichts verloren!

Eine Gruppe von Erziehern des muslimischen Staates kritisieren La Lopez hart. Der Auftritt der 45-Jährigen sei viel zu freizügig gewesen. image

Laut "TMZ.com" werden J.Lo und die Veranstalter des Festivals jetzt von der Gruppe verklagt. Der Vorwurf: Lopez habe die "öffentliche Ordnung gestört und Ehre und Respekt der Frauen befleckt". Heiße Posen und knappe Outfits sind Teil ihres Erfolgs.

Es droht eine Gefängnisstrafe!

Jetzt könnte sie dafür, im Falle einer Verurteilung, mit einer Gefängnisstrafe von einem Monat bis zwei Jahren rechnen. In Zukunft wird sich Jennifer mit Sicherheit gut überlegen, wo und wie sie mit ihrem Hinterteil für Aufsehen sorgt.

Sehen Sie hier den Auftritt der Sängerin in der marokkanischen Stadt Rabat:

sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken