VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez Fitness-Training um 4 Uhr morgens

Jennifer Lopez
© CoverMedia
Sängerin Jennifer Lopez ist motiviert und ehrgeizig, wenn es um ihren perfekten Körper geht.  

Diszipliniert: Jennifer Lopez (42) quält sich schon früh aus den Kissen, um für die Traumfigur zu schwitzen.

Die Sängerin ('Papi') beeindruckte erst vor kurzem mit ihrer Top-Figur, als sie während ihrer Welttournee bei einem Konzert in Brasilien ihren durchtrainieren Bauch und Hammer-Muskeln präsentierte. Nun wurde bekannt, welche Opfer auch ein Megastar bringen muss, um zu so einer Traumfigur zu gelangen. "Sie steht sechs Tage die Woche morgens um 4 Uhr auf und macht einen 90-minütigen Trainingsmix aus Pilates, Tanz und Cardio-Übungen", verriet ein Bekannter des Superstars. "Sie ist total besessen von Sport und Fitness."

Erst im Jahr 2008 hatte die Ex von Marc Anthony die Zwillinge Max und Emme zur Welt gebracht. Damals sprach die von Natur aus kurvige Amerikanerin über ihren Kampf gegen die Pfunde. "Ich habe mich wirklich schwer getan damit, die letzten neun Kilo abzunehmen", sagte sie zu dieser Zeit.

Doch die phänomenale Abnahme funktioniert nicht nur dadurch, dass die Latina selbst Zeit und Anstrengungen in ihren Fitness-Plan steckt. Auch die Hilfe, die sie von Profi-Fitnesstrainer Tracey Anderson bekam, sollte zu Lopez' Traumfigur beitragen. Dieser entwickelte eigens für die Diva eine proteinreiche Diät, die vorsieht, dass sie zwischen ihren Trainingseinheiten oft und in kleinen Portionen Snacks zu sich nimmt. Ein Insider steckte dem britischen Magazin 'Heat' außerdem folgendes: "Jennifer hat einen Assistenten, der ihr zu genau festgelegten Zeiten kleine Snacks als Zwischenmahlzeiten bringt". Diese Methode scheint offensichtlich dabei zu helfen, dass sich Jennifer Lopez an ihren strengen Diätplan halten kann.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken