VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez "Ich hatte das Gefühl, dass ich sterben würde"

Jennifer Lopez
© John Sciulli / Freier Fotograf / Getty Images
Jennifer Lopez ist eine absolute Powerfrau, doch auch die Musikerin hat mal schwache Momente. Jetzt spricht sie über "den größten Liebeskummer meines Lebens", den ihr ihr Ehemann Ben Affleck vor 18 Jahren bescherte. 

Auch ein Superstar hat mal Liebeskummer, fühlt sich verlassen und einsam. Eigentlich klar, doch Jennifer Lopez, 53, wirkt immer so stark und positiv, dass man das bei der Musikerin manchmal vergisst. Doch sogar eine JLo hat ihre schwachen Momente, über die sie jetzt offen spricht. 

Jennifer Lopez: Liebesachterbahnfahrt mit Ben Affleck

Wir erinnern uns: Anfang der 2000er-Jahre war das Multitalent mit keinem geringeren als Leinwandstar Ben Affleck, 50, liiert. Die beiden – von der Presse liebevoll Bennifer genannt – wollten sogar heiraten, lösten zwei Jahren später jedoch ihre Verlobung und trennten sich. Das Ende einer märchenhaften Hollywood-Liebe von zwei Megastars – oder doch nicht?! Nein! Denn im Juni 2021 wurde – fast 20 Jahre nach der ersten Trennung – eine erneute Beziehung bekannt und die beiden bekamen ihr Happy End: Sie gaben sich am 17. Juli 2022 das Jawort.  

Jennifer Lopez litt an großem Liebeskummer 

Doch den Schmerz, den die erste Trennung von Ben Affleck mit sich brachte, wird Jennifer Lopez wohl niemals vergessen. Auch fast zwei Jahrzehnte später weiß sie noch genau, wie gebrochen ihr Herz damals war. Mit Zane Lowe, 49, sprach sie nun über das 20. Jubiläum ihres Albums "This Is Me... Then" sowie die Erscheinung ihrer neuen Platte "This Is Me... Now", blickte in dem Gespräch aber auch auf ihr bewegtes Liebesleben zurück. Vor allem der Bruch mit Ben war für sie traumatisch. 

"Als wir die Hochzeit vor 20 Jahren absagten, war das der größte Liebeskummer meines Lebens. Ich hatte ehrlich gesagt das Gefühl, dass ich sterben würde", gestand sie im Interview. 

Die Trauer schien endlos und die Künstlerin war damals sogar nicht in der Lage, alle Lieder ihres damaligen Albums auf der Bühne zu performen. Es waren Songs wie "Dear Ben" oder "Baby I love You!", die die Sängerin zu der Zeit wohl am liebsten vergessen wollte. "Es war ein Teil von mir, den ich zu dieser Zeit verdrängen musste, um weiterzumachen und zu überleben. Das war eine Überlebenstaktik", so die Entertainerin. Die Show musste weitergehen. 

Das Liebesleben von Jennifer Lopez ging aber auch weiter, doch fand sie nie dauerhaftes Glück: Sie heiratete Musiker Marc Anthony, 54, und bekam mit ihm die Zwillinge Max und Emme, 14, war mit Baseballstar Alex Rodríguez, 47, verlobt. Doch das Liebesaus mit Ben Affleck hallte auch Jahre später noch in ihr nach. Sie hatte das Gefühl, nichts richtig machen zu können. Offensichtlich haben Jennifer Lopez und Ben Affleck nach all den Jahren jetzt alles richtig gemacht und glücklicherweise wieder zueinander gefunden. 

Verwendete Quellen: ‎The Zane Lowe Show on Apple Music

lsc Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken