VG-Wort Pixel

Jennifer Lopez + Alex Rodriguez "Wir haben gemerkt, dass wir besser als Freunde sind"

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez
© Getty Images
Im März gab es erste Gerüchte über ein Liebes-Aus bei Jennifer Lopez und Alex Rodriguez. Nun haben sie in einem gemeinsamen Statement ihre Trennung bekannt gegeben.

Jennifer Lopez, 51, und Alex Rodriguez, 45, haben offiziell die Auflösung ihrer Verlobung bekannt gegeben.

Jennifer Lopez und A-Rod lösen ihre Verlobung auf

In einem gemeinsamen Statement gegenüber "Today" gaben sie bekannt: "Wir haben erkannt, dass wir als Freunde besser sind und freuen uns darauf, dies auch weiterhin zu sein. Wir werden weiterhin zusammenarbeiten und uns gegenseitig bei unseren gemeinsamen Geschäften und Projekten unterstützen." Dem jeweils anderen und ihren Kindern würden sie nur das Beste wünschen, führten sie aus und ergänzten, dass ihnen das Wohl ihrer Kinder am Herzen liegt: "Aus Respekt vor ihnen ist der einzige andere Kommentar, den wir noch zu sagen haben, dass wir uns bei allen bedanken, die uns freundliche Worte geschickt haben und ihre Unterstützung zum Ausdruck gebracht haben."

Im März wollten sie noch an ihrer Beziehung arbeiten

Bereits vor einigen Wochen wurde über eine Trennung der beiden Hollywood-Stars berichtet. Das Duo dementierte diese Meldung zu diesem Zeitpunkt noch. Zwar gaben sie zu, Probleme zu haben, doch gleichzeitig gaben sie bekannt, an diesen arbeiten zu wollen. "Sie haben sich nie offiziell getrennt und darüber gesprochen, sind aber immer noch zusammen. Sie haben einen schwierigen Punkt erreicht. Aber sie sind nicht getrennt", sagte ein Insider noch im März "People" dazu. Nun scheint das Liebes-Aus endgültig zu sein.

J.Lo und A-Rod wurden 2017 ein Paar. Nach zwei Jahren Beziehung gaben sie im März 2019 ihre Verlobung bekannt. Aufgrund der Coronapandemie hatten sie ihre Hochzeit allerdings immer wieder verschoben. 

Verwendete Quelle: today.com, people.com

swi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken