VG-Wort Pixel

Jennifer Lawrence Zerstört der Nacktskandal ihre Karriere?

Jennifer Lawrence
© Picture Alliance
Hollywood-Schauspielerin Jennifer Lawrence hat Angst! Nach dem jüngsten Nacktfoto-Skandal könnten Rollenangebote ausbleiben

Erst vor kurzem wurde Jennifer Lawrence ("American Hustle") Opfer eines skrupellosen Hackers, der Nacktfotos von ihr - und zahlreichen anderen Stars wie Kate Upton und Kirsten Dunst ins Netz stellte. Nun fürchtet die 24-jährige, dass die pikanten Bilder von ihr ihrer Karriere in Hollywood schaden könnten.

"Jen ist entsetzt von der Veröffentlichung und weiß, dass dies möglicherweise zukünftige Rollenangebote beeinflussen könnte", verriet ein Informant aus dem Umfeld der schönen Amerikanerin im Gespräch mit "Hollywood Life". Dass sie mit ihrer Darstellung in der "Die Tribute von Panem"-Filmreihe massenweise Fans gewinnen konnte und für ihre Rolle in "Silver Linings" sogar einen Oscar erhielt, scheint dabei kein Trost für Jennifer zu sein. "Sie weiß, dass sich andere Top-Stars nicht mit solchen Kontroversen auseinandersetzen müssen und ist total entsetzt von der ganzen Situation", meinte der Insider.

Der Hacker wurde noch nicht gefasst, allerdings ließ der Repräsentant der Hollywood-Darstellerin mit Vehemenz verlauten, dass diese Aktion eine "schamlose Verletzung ihrer Privatsphäre" sei. Weiter hieß es in einem Statement: "Die Behörden wurden verständigt und werden jeden strafrechtlich verfolgen, der die gestohlenen Fotos von Jennifer Lawrence verbreitet."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken