VG-Wort Pixel

Jennifer Lawrence Sie sehnt sich nach ihrem Ex

Jennifer Lawrence 
© Getty Images
Jennifer Lawrence hat kein Glück in der Liebe: Erst vor wenigen Monaten trennte sie sich von Darren Aronofsky, jetzt kämpft sie um ihre große Liebe 

Obwohl sich Jennifer Lawrence, 27, erst vor vier Monaten von ihrem deutlich älteren Freund Darren Aronofsky, 49, getrennt hat, soll sie schon lange nicht mehr ihm, sondern ihrer großen Liebe, ihrem Ex-Freund Nicholas Hoult, 28, hinterher trauern. 

Jennifer Lawrence bittet um eine letzte Chance 

Vier Jahre lang war die Oscar-Preisträgerin mit dem Schauspieler liiert, doch 2014 folgte das Liebes-Aus. Der Grund: Die beiden Schauspieler sollen den Belastungen und Differenzen einer dauerhaften Fernbeziehung nicht standgehalten haben. Diese Differenzen soll Lawrence mittlerweile aber überwunden haben: "Sie beschreibt Nicholas immer noch als 'die Liebe meines Lebens'", verriet nun ein Insider gegenüber "Life & Style". "Sie bittet ihn, ihr noch eine letzte Chance zu geben."

Heimliche Treffen in J-Laws Haus  

Doch sieht Nicholas Hoult das genauso? Obwohl der Schauspieler seit einem Jahr mit dem Model Bryana Holly, 24, zusammen sein soll, hat er sich heimlich mit seiner Ex-Freundin verabredet. "Sie trafen sich heimlich in J-Laws Haus in Beverly Hills, während Bryana bei einem Photoshoot war", plauderte die Quelle aus. Dort sollen sie auch über ihre Zukunft gesprochen haben: "Sie hatten ein emotionales Gespräch. Nicholas bat Jen, ihm ein wenig Zeit zu geben, darüber nachzudenken und dann zu entscheiden, ob er es noch einmal versuchen will." Ein eindeutiges "Nein" klingt definitiv anders.

Wird Nicholas Hoult Vater?

Ihr Liebes-Comeback könnte allerdings zerstört werden: Gerüchten zufolge sollen Hoult und Holly ein gemeinsames Kind erwarten, wie "Daily Mail" kürzlich mit verdächtigen Fotos verriet. Diese Fotos müssen Jennifer Lawrence das Herz gebrochen haben, denn sie soll sich sicher sein, dass Nicholas der Vater ihrer Kinder sein könnte, wenn sie nicht schon in so jungen Jahren zusammen gekommen wären.   

aen / <br/> Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken