Jennifer Lawrence: Plant Adele den Junggesellinnenabschied?

Jennifer Lawrence wird heiraten und Adele spielt offenbar die Hochzeitsplanerin - zumindest was den Junggesellinnenabschied betrifft.

Jennifer Lawrence (links) und Adele verbindet eine enge Freundschaft

Im Februar dieses Jahres hat sich Schauspielerin Jennifer Lawrence (28, "Die Tribute von Panem") verlobt. Wann genau die Hochzeit mit ihrem Verlobten, dem Kunsthändler Cooke Maroney, stattfinden wird, ist nicht bekannt. Fest scheint jedoch zu stehen, dass davor noch eine große Party gefeiert wird - organisiert von Lawrence' guter Freundin Adele (31, "Hello"). Sie soll die Einladungen zum standesgemäßen Junggesellinnenabschied bereits verschickt haben.

Wie "The Sun" von einer nicht näher genannten Quelle erfahren haben will, würden die "streng geheimen" Planungen bereits auf Hochtouren laufen. Details zu der Bachelorette-Party seien zwar nicht bekannt, "aber es deutet alles auf eine wilde Party hin", wird der Insider zitiert.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

So schön sind ihre Flitterwochen

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz lassen es sich nach ihrem Hochzeitswochenende auf Capri gut gehen und entspannen mit Familie und Freunden in Italien.
©Gala

Auch die beiden Reality-TV-Stars Kris Jenner (63) und Kim Kardashian (38, "Keeping Up With the Kardashians") sollen zu Lawrence' Fete eingeladen sein. Schwer könnte diesen vermutlich die Einhaltung folgender, angeblicher Vorschrift fallen: Bilder und Videos von dem Junggesellinnenabschied dürfen laut "The Sun" auf keinen Fall in den sozialen Medien gepostet werden.

Doppelt hält besser?

Für die 28-jährige Schauspielerin wird die von Adele organisierte Party nicht der erste Abschied vom Junggesellinnen-Dasein sein. Wie sie Anfang Juni in einem Podcast erzählt hat, habe sie vor Kurzem schon einmal eine Bachelorette-Fete feiern wollen - es habe nur keiner Zeit gehabt.

Der Grund: Lawrence habe sich erst im letzten Moment dazu entschieden, ihren Junggesellinnenabschied zu feiern. Als sie realisiert habe, dass keiner kommen würde, sei sie in Tränen ausgebrochen. "Ich weiß nicht einmal, warum ich geweint habe", meinte sie während des Gesprächs mit Catt Sadler (44). "Ich glaube, ich habe mich einfach armselig gefühlt."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche