VG-Wort Pixel

Jennifer Lawrence Malheur bei Oscarparty


Jennifer Lawrence soll sich in der Oscarnacht so betrunken haben, dass sogar Miley Cyrus die Stirn runzelte

Vielleicht konnte ihr nur Alkohol darüber hinweghelfen, dass "American Hustle" trotz zehn Nominierungen keinen einzigen Oscar einheimsen konnte. Oder Jennifer Lawrence wollte einfach Spaß mit ihrer besten Freundin haben, die an dem Abend ihre Begleitung war. Im Interview in der Show "Late Night With Seth Meyers" hat die 23-Jährige nun verraten, dass sie sich nach der Oscar-Verleihung in diesem Jahr so sehr betrunken hatte, dass ihr auf Madonnas Party ein Malheur passierte.

Wie das US-Magazin "Us Weekly" berichtet, habe die Schauspielerin bei der Aufzeichnung der Sendung erzählt, sie sei "besoffen" gewesen. Ein Zuschauer erinnert sich: "Jen sagte, sie war so betrunken, dass sie sich bei Madonnas Afterparty auf die Treppe übergeben hat." In diesem Moment soll Miley Cyrus, die sonst eher für ihre Eskapaden bekannt ist, an ihr vorbeigelaufen sein und gesagt haben "Reiß dich zusammen, Mädchen".

Außerdem habe Jennifer Lawrence, die für ihre Stolpervorfälle bei den Oscars mittlerweile berüchtigt ist, erzählt, wie sie nach der Verleihung mit Brad Pitt feierte. "Jen sagte, er riecht nach Sandelholz", erzählte der Zuschauer "Us Weekly".

Die Ausgabe von "Late Night With Seth Meyers", in der Jennifer Lawrence zu Gast ist, wird voraussichtlich in der kommenden Woche im US-Fernsehen ausgestrahlt.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken