Jennifer Lawrence + Nicholas Hoult: Glückliches Paar am Set

Bei der Weltpremiere von "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" schwärmte Jennifer Lawrence von den Dreharbeiten mit ihrem Freund Nicholas Hoult

Sie erschienen zwar getrennt zur Weltpremiere von "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit", die am Samstag (10. Mai) in New York gefeiert wurde. Aber das hinderte Jennifer Lawrence nicht daran, von ihrem Freund Nicholas Hoult zu schwärmen, mit dem sie zusammen für den Film vor der Kamera stand.

Wie die 23-Jährige dem Magazin "People" berichtete, sei die Zusammenarbeit mit dem britischen Schauspieler großartig gewesen. "Er ist ein fantastischer Schauspieler, ein wundervoller Kollege und ein toller Mitbewohner", erzählte die Oscar-Preisträgerin auf dem roten Teppich. Hoult hatte erst kürzlich über die gemeinsamen Dreharbeiten gesprochen: "Es macht einfach nur Spaß", sagte der 24-Jährige. Normalerweise seien sie durch den Beruf als Schauspieler immer über eine längere Zeit getrennt. Zusammen am Set zu sein sei daher perfekt, weil man so Zeit miteinander verbringe.

Nur 6 Tage nach der Geburt

Trotz Risiken steht Melanie Müller wieder auf der Bühne

Melanie Müller
Babypause, Fehlanzeige! Auch nach der Geburt ihres zweiten Kindes gönnt sich Schlagersängerin Melanie Müller keine Pause. Nur sechs Tage danach steht sie trotz möglicher Risiken schon wieder auf der Bühne.
©RTL / Gala

Oscars 2014

Die schönsten Oscar-Kleider

Jennifer Lawrence in Christian Dior Couture

1

"X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" ist bereits der siebte Teil der Marvel-Comicverfilmung, der ab dem 22. Mai in den deutschen Kinos zu sehen sein wird. Neben Lawrence und ihrem Freund Hoult sind auch Halle Berry, Hugh Jackman, Patrick Stewart, Michael Fassbender und Ellen Page mit von der Partie. "Es war so aufregend, weil es die beste Besetzung überhaupt war", beschrieb Lawrence das Team.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche