VG-Wort Pixel

Jennifer Lange Sie verrät Andrej Mangolds Schwächen


Jennifer Lange und Andrej Mangold verbrachten gerade ihren ersten romantischen Skiurlaub zusammen. Im Interview offenbarte sie seine größte Schwäche  - und hielt dabei nicht zurück

Jennifer Lange, 25, gab im Liebesurlaub im Schnee die Macken ihres Freundes Andrej Mangold, 32, preis. In Ischgl verbrachten die beiden Turteltauben gerade ihre erste gemeinsame Auszeit – und zeigten sich äußerst auskunftsfreudig. 

Jennifer Lange lüftet Andrej Mangolds Makel

Jennifer Lange scheint ein wenig abergläubisch zu sein. Im Interview mit RTL verriet sie Andrej Mangolds Sternzeichen und welche Macken es mit sich bringt. "Andrej ist vom Sternzeichen Steinbock und dementsprechend reagiert oder antwortet er manchmal ein bisschen forsch." Die Auserwählte kennt ihren Andrej mittlerweile und weiß, mit seinen Schwächen umzugehen. Um Streit zu vermeiden, spricht das Traumpaar offen darüber. Mit Erfolg: "Glück gehabt, hab mir noch keine eingefangen", witzelt Andrej im Interview. 

Jennifer Lange und Andrej Mangold im Urlaubsglück

Das TV-Paar konnte im österreichischen Ski-Mekka Ischgl die ersten gemeinsamen Skistunden verbringen. Nach dem anstrengenden Pistensport genoss das Pärchen Zeit zum Abschalten. Von ihrer luxuriösen Hotelbadewanne aus genossen die beiden den perfekten Blick auf die Berge, wie sie über die soziale Medien Plattform Instagram mitteilten. 

Erste gemeinsame Wohnung fürs Bachelor-Traumpaar

Kurz nach dem Finale verrieten die frisch Verliebten, dass die gebürtige Bremerin Jennifer zu Andrej nach Bonn zieht. Er gestand: "Wir haben beide die 'Ganz-oder-Gar-nicht-Philosophie'." Auch in Sachen Ordnung sind sie sich einig. "Ich räume auf jeden Fall ein bisschen lieber auf als du", erzählte die ehemalige Bachelorkandidatin.Verwendete Inhalte: Vip.de

Nach Ausstrahlung des großen Bachelor-Finales, meldet sich Jenny auf Instagram mit dem ersten privaten Pärchen-Schappschuss. Sie schreibt:  "Hallo ihr Lieben!  Erst einmal möchten wir uns vom Herzen bei euch bedanken für eure Glückwünsche und lieben Worte, die uns erreicht haben.  Andrej und ich sind überglücklich, vorallem jetzt, wo wir endlich in die Öffentlichkeit können! Freiheit nach drei Monaten Versteckspiel."
fsp / cwo Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken