Jennifer Hudson: Sie singt ein Tribut an Kobe Bryant

Oscar-Preisträgerin und Grammy-Gewinnerin Jennifer Hudson wird vor dem NBA All-Star Game ein Tribut für den verstorbenen Kobe Bryant singen.

Jennifer Hudson während eines Auftritts in New York City

Die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA ehrt den bei einem Hubschrauberabsturz tödlich verunglückten Kobe Bryant (1978 - 2020) und seine Tochter Gianna (2006 - 2020) auf besondere Weise. Vor dem anstehenden NBA All-Star Game am 16. Februar wird Oscar-Preisträgerin und Grammy-Gewinnerin Jennifer Hudson (38, "Remember me") zu Ehren der Basketball-Legende, seiner Tochter und der weiteren Opfer des Unfalls singen. Das hat die Liga nun verkündet.

Öffentliche Trauerfeier geplant

Bryant und Tochter Gianna waren vergangenen Freitag, rund zwei Wochen nach dem Absturz, in einer privaten Zeremonie im kalifornischen Corona del Mar beerdigt worden. Am 24. Februar soll es um 19:00 Uhr deutscher Zeit im Staples Center in Los Angeles aber auch noch eine öffentliche Trauerfeier geben.

Fiona Erdmann

Offene Worte über dramatische Frühgeburt

Fiona Erdmann teilt das erste Bild mit ihrem Sohn und Partner Mohammad
Fiona Erdmann ist überglücklich über die Geburt ihres Sohnes.
©Gala

Kobe Bryant spielte rund 20 Jahre lang für die Los Angeles Lakers und gilt als einer der besten Shooting Guards aller Zeiten. Er belegt Platz vier auf der Liste der nach Punkten erfolgreichsten NBA-Spieler.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche