VG-Wort Pixel

Jennifer Garner Wie sie auf die Liebesgerüchte von Ben Affleck und J.Lo reagiert

Jennifer Garner und Ben Affleck
© Getty Images
Das angebliche Liebes-Comeback von Jennifer Lopez und Ben Affleck wird immer wahrscheinlicher. Doch was sagt eigentlich Afflecks Ex Jennifer Garner zu den Gerüchten?

Seit Tagen brodelt die Gerüchteküche: Was läuft wirklich zwischen Jennifer Lopez, 51, und Ben Affleck, 48?

Jennifer Lopez und Ben Affleck zusammen im Urlaub

Nur kurze Zeit, nachdem die Verlobung von Alex Rodriguez, 45, aufgelöst wurde, suchte Jennifer offenbar Trost bei ihrem Ex. Lopez und Affleck waren von 2002 bis Anfang 2004 zusammen, wollten sogar den Schritt vor den Traualtar wagen. Dazu kam es jedoch nie. Ihre Freundschaft erhielten sie aber immer aufrecht. Handelt es sich auch bei ihrem Wochenend-Trip nach Montana nur um eine Freundschafts-Auszeit? Die Spekulationen um ein Liebes-Comeback der beiden verhärten sich auf jeden Fall. Vor allem, nachdem ein Foto auftauchte, auf dem die beiden bei ihrer Rückkehr nach Los Angeles scheinbar Händchen halten.

Doch wie reagiert "Bennifers" Umfeld auf diese angebliche Reunion? Alex Rodriguez soll laut "E! News" nicht nur "sehr schockiert", sondern vor allem sauer sein. Er hatte angeblich auf eine Versöhnung mit J.Lo gehofft. Und was ist mit Jennifer Garner, 49? Die Trennung von Garner und Affleck liegt zwar ein paar Jahre zurück, doch die beiden waren verheiratet, haben sogar drei gemeinsame Kinder.

Jennifer Garner will kein Teil der Medienaufmerksamkeit sein

Doch anders als Alex Rodriguez, hat Jennifer Garner scheinbar voll und ganz mit der gemeinsamen Zeit als Paar abgeschlossen. Sie und Ben Affleck verstehen sich nach der Scheidung zwar gut und kümmern sich gemeinsam um die Kinder, aber: "Sie versucht, ihr Leben zu leben und ihre Kinder großzuziehen, und das Letzte, was sie tun möchte, ist, sich mit Bens Liebesleben zu befassen. Ihr Fokus liegt immer auf dem Glück der Kinder und darauf, dass Ben ein guter Vater ist." Jennifer Garner wolle "in keiner Weise Teil des Zirkus' oder der Medienaufmerksamkeit sein", verrät ein Insider gegenüber "E!News".

Verwendete Quellen: eonline.com

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken