Jennifer Garner : Ihre größte Sorge gilt den Kindern

Nach einem erneuten Alkoholexzess macht Ben Affleck seinen dritten Entzug. Während er um seine Gesundheit kämpft, hält Jennifer Garner die Familie zusammen. Im Fokus: die drei gemeinsamen Kinder

Seraphina Garner Affleck, Ben Affleck, Jennifer Garner, Violet Garner Affleck, Samuel Garner Affleck 

So will kein Kind seinen Vater sehen. Doch vor den erschütternden Bildern konnten Ben Affleck, 46, und Jennifer Garner, 46, Violet, 12, Seraphina, 9, und Samuel, 6, wohl kaum schützen. Mitgenommen sitzt der "Batman"-Star auf dem Rücksitz des Autos seiner Noch-Ehefrau, die ihn in eine Entzugsklinik fährt. Nach einem erneuten Alkoholabsturz macht Affleck seinen dritten Entzug.

Jennifer Garner zögert 

Eine schwierige Situation für seine Familie. Vor allem Noch-Ehefrau Jennifer Garner muss viel Kraft aufbringen, um die Familie zusammenzuhalten. Sie kümmerte sich nicht nur darum, dass Ben in eine Klinik kam, sondern musste den Vorfall auch ihrem gemeinsamen Nachwuchs erklären. Die Aufarbeitung der Ereignisse nimmt die Schauspielerin sehr ernst. Ein Informant sagte dem US-Magazin "People": 

Ihre größte Sorge gilt den Kindern. 

Das habe sie bislang auch davon abgehalten, die Scheidung von Ben Affleck abzuschließen. Sie trieben Fragen um, wie "Ist Ben gesund genug, um das gemeinsame Sorgerecht zu erhalten? Kann sie sich auf ihn als Co-Elternteil verlassen?", erklärte die Quelle weiter. 

Jennifer Garner bringt Noch-Ehemann Ben Affleck in Entzugsklinik

Nach dem Entzug sind sie geschiedene Leute

Anfang August stand die Scheidung des einstigen Traumpaares kurz vor dem Abschluss. Der Bens Absturz brachte die Pläne des Ex-Paares nochmal durcheinander. Während der 46-Jährige in einer Entzugsklinik ist, pausiert die Scheidung. Doch sobald er die Einrichtung verlässt, sollen die letzten Formalitäten erledigt werden, will das US-Klatschportal "TMZ" erfahren haben. Demnach hätten sich die beiden auf ein gemeinsames Sorgerecht für Violet, Seraphina und Samuel geeinigt. Wie oft die Kinder bei wem sind, wollen sie laut durchgesickerten Gerichtsdokumenten flexibel festlegen und nach ihren Drehterminen richten. Doch dafür muss Ben Affleck erst einmal gesund werden. 

Ben Affleck wegen Alkohol-Problemen in Klinik

Erste Reaktion von Jennifer Garner

Jennifer Garner am 22. August in Los Angeles. Dem Tag, an dem sie ihren Mann Ben Affleck erneut in die Entzugsklinik fährt
Jennifer Garner muss stark sein: Noch-Ehemann Ben Affleck hat einen Alkoholrückfall erlitten und sich erneut in eine Entzugsklinik eingewiesen. Wie es der Schauspielerin angesichts der harten Zeiten für ihre Familie geht, teilt sie in einem kurzen Statement mit
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche