Jennifer Garner Kein Handy für die Kinder


Zwar leben die Kinder von Schauspieler-Paar Jennifer Garner und Ben Affleck ein wahres Luxus- Leben, doch verwöhnt sind sie deswegen noch lange nicht

Violet, 8, Seraphina, 5, und Samuel, 2, genießen als Kinder von zwei der gefragtesten Hollywood-Stars mit Sicherheit viele Vorzüge. Doch ihre Eltern Jennifer Garner, 42, und Ben Affleck, 42, erlauben ihnen deshalb noch längst nicht alles. Im Gegenteil: Sie achten streng darauf, ihren Nachwuchs nicht zu sehr zu verwöhnen.

Auf das ganze neumodische Technik-Spielzeug müssen die Promi-Sprösslinge zum Besipel verzichten. "Ich bin in diesem Punkt ziemlich streng", verriet Garner zuletzt im Interview. "Meine Kinder dürfen ohne meine Beobachtung nicht an den Computer. Man sollte als Eltern immer darüber wachen, denn sie sehen so schnell etwas im Netz, ein Bild zum Beispiel, das sie nicht sehen sollten. Doch eine Sekunde reicht und es hat sich in ihr Hirn gebrannt". Garner selbst ist nicht sonderlich begeistert von Social-Media, hat als eine der wenigen Hollywood-Stars keinen Twitter-Account. Ihre Kinder sind zwar noch klein, aber "Es wird mit Sicherheit noch lange dauern, ehe ich das Gefühl habe, dass wir auf Handys für sie angewiesen sind", so die Schauspielerin weiter.

Um mit gutem Beispiel voran zu gehen, achten auch Jennifer und Ben darauf, nicht ständig das Smartphone in der Hand zu haben: "Wir kontrollieren uns gegenseitig und versuchen, bestimmte Regeln zu beachten", so die Hollywood-Beauty. Wie es so ganz ohne Handy ist, bekam Jen erst vor Kurzem am eigenen Leib zu spüren. Im Rahmen der "Ice Bucket Challenge" wurde sie von ihrem Gatten in den Pool geschubst. Ihr Handy, das sie in der Hosentasche trug, gab anschließend den Geist auf. "Es war so befreiend, kein Handy zu haben und nicht ständig drauf zu schauen", schwärmte die dreifache Mutter. "Ich dachte mir einfach: ‘Na ja, die Leute können mich einfach auf dem Festnetz anrufen, wenn es wichtig ist’".

Jennifer Garner ist dafür bekannt, ihre Sprösslinge so gut es geht aus dem Hollywood-Trubel herauszuhalten. An der Seite von Halle Berry, 48, erkämpfte sie jüngst sogar ein Gesetz, dass Paparazzi verbietet, ihre Kinder zu fotografieren.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken