VG-Wort Pixel

Jennifer Garner Ist ihre neue Beziehung DESHALB schon wieder vorbei?

Jennifer Garner
Jennifer Garner soll ihre Prioritäten im Moment anders verteilen - eine Beziehung stünde nicht an erster Stelle
© Getty Images
Jennifer Garner hatte die Öffentlichkeit erst vor wenigen Wochem damit überrascht, dass sie wohl schon seit Monaten einen neuen Freund hat. Nun aber scheint sich das Blatt schon wieder zu wenden

Dass Jennifer Garner, 46, einen neuen Freund haben soll, machte erst vor kurzem in der Öffentlichkeit die Runde. Die amerikanische Presse ist sich sicher: Geschäftsmann John Miller, 40, gehört schon seit Monaten zum Leben der Schauspielerin. Eine offizielle Bestätigung oder gar einen gemeinsamen Red-Carpet-Auftritt gab es bisher nicht. Und, will man einem Insider aus dem Kreis des Hollywood-A-Lister vertrauen, wird das so bald auch nicht der Fall sein. Ganz im Gegenteil. Denn neusten Gerüchten nach soll Jennifer Garner die Beziehung, die noch gar nicht offiziell ist, schon wieder zurückfahren wollen. 

Kommt Jennifer Garner nicht von Ben Affleck los?

Ihr Fokus, so ein Kontakt gegenüber der amerikanischen Seite "Entertainment Tonight", läge aktuell bei ihren Kindern Violet, 13, Seraphina, 9, und Samuel, 6, ihrer Karriere und nicht zuletzt auch bei Ex-Mann Ben Affleck. Seine Genesung und sein andauernder Kampf gegen den Alkoholismus stünden bei Garner weiter oben in der Prioritätenliste als eine neue, innige Beziehung, Gegenüber Freunden will sie verraten haben, dass sie sich aktuell nicht fest binden möchte. Etwas "Anspruchsvolles" könne sie derzeit nicht gebrauchen. 

Nahezu tägliche Gespräche mit dem Ex

Laut der Quelle von "ET" telefoniere Garner noch fast täglich mit ihrem Ex-Mann, um ihm eine Stütze zu sein. Und diese scheint der ehemalige Batman-Darsteller auch weiterhin zu brauchen. "Sie sprechen noch nahezu täglich miteinander ... und er lehnt sich noch häufig bei ihr an." Da muss John Miller zunächst zurückstecken.

Was sagt Ben Affleck zu Jennifers Neuem?

Dennoch sei Ben Affleck selbst sehr positiv gegenüber dem neuen Mann an Jennifers Seite eingestellt und unterstütze die Beziehung. Demnach bereue Affleck viele seiner Taten der Vergangenheit. "Er liebt seine Familie und weiß, dass sie stets seine oberste Priorität hätte sein sollen. Die gute Nachricht ist, dass sie alle unglaublich hart daran arbeiten, ihre Familie auch in Zukunft zusammenzuhalten, auch wenn sie nicht länger verheiratet sind", erklärt der Insider. 

Jennifer Garner, Ben Affleck

Verwendete Quellen:Entertainment Tonight

jko Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken