Jennifer Garner: Ihr Sprecher nimmt Stellung zu den Babygerüchten

Jennifer Garner und Ben Affleck sollen laut einem Insider heißen Versöhnungssex gehabt haben. Das (angebliche) Ergebnis: Baby Nummer vier für die Hollywoodstars, die eigentlich getrennt sind

Dieses Outfit heizte die Gerüchte um eine vierte Schwangerschaft von Jennifer Garner nur noch weiter an

Es scheint so, als wolle auch Monate nach Bekanntgabe ihrer Trennung keiner wahrhaben, dass die Ehe des einstigen Hollywood-Traumpaares Jennifer Garner, 43, und Ben Affleck, 43, am Ende ist. Beinahe täglich machen neue Versöhnungsgerüchte die Runde: Mal machen die beiden Schauspieler eine Paartherapie, die ihnen hilft, mal kämpft Ben Affleck um die Liebe seiner Frau, mal ist JennJennifer Garner

Nachwuchs im Anmarsch?

Seit einigen Wochen macht die neuste und wohl wildeste Spekulation die Runde: Jennifer Garner soll mit dem vierten Kind des Paares schwanger sein.

Dschungelcamp 2020

Vorschau: Das passiert an Tag sieben bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"

Danni Büchner
Sind Danni Büchner und Elena Miras Freunde oder Feinde? Spätestens nach der heutigen Folge kann man sich eine Meinung bilden.
©Gala

Sex mit dem Ex mit Folgen

Das Baby soll laut dem US-Portal "Hollywood Life" das Ergebnis heißen Versöhnungssex' sein, zu dem sich der 43-Jährige und seine Noch-Ehefrau nach einem Familienabendessen hatten hinreißen lassen.

Der Insider verriet außerdem, dass Jennifer Ben noch gar nichts von der Schwangerschaft erzählt habe. (Spätestens seit den Medienberichten dürfte nun auch er Bescheid wissen).

Chance für ihre Liebe?

Dieses Versöhnungsbaby soll nun auch dafür verantwortlich sein, dass sich die dreifachen Eltern wieder annähern wollen und ihrer Ehe noch eine Chance geben wollen.

Neue Bilder der 43-Jährigen heizten diese Gerüchte weiter an: So trug Jennifer Garner kürzlich beim Einkaufen in Los Angeles ein weißes Babydoll-Top zu ihrer legeren Jeans. Darunter könnte der "Alias"-Star locker einen Babybauch verstecken.

Dieses Outfit heizte die Gerüchte um eine vierte Schwangerschaft von Jennifer Garner nur noch weiter an

"Ich werde immer einen Bauch haben"

Jennifer Garner + Ben Affleck

Ihr Familienalbum

Ben Affleck + Tochter Violet
7. Oktober 2019  So sieht ein perfekter Nachmittag aus: Nachdem Jennifer Garner ihren Sohn Samuel aus der Schule abgeholt hat, gibt's ein leckeres Eis und Spaß mit Mama obendrein.
15. August 2019  Violet Affleck hat in dem letzten Jahr einen ganz schönen Wachstumsschub gemacht und überragt mittlerweile Mama Jennifer Garner knapp. In Santa Monica ist das Mutter-Tochter-Gespann Hand in Hand auf Shoppingtour und genießt die gemeinsame Zeit.    
16. Mai 2019  Ben Affleck und Jennifer Garner zeigen erneut, wie wunder Co-Parenting funktionieren kann: Mama Jennifer liest vor, während Töchterchen Seraphina Eis isst und mit Papa quatscht.

78

Die Liebe des Hollywoodstars zu weit geschnittener Kleidung hatte ihr auch in der Vergangenheit das ein oder andere Babygerücht beschert. Dazu sagte die Mutter von Violet, 9, Seraphina, 6, und Samuel,3, im Oktober vergangenen Jahres in der Show von Ellen DeGeneres: "Offensichtlich habe ich wirklich ein kleines Baby-Bäuchlein und ich muss heute sagen: Es stimmt! Aber stopp: Ich bin nicht schwanger, ich habe nur eine kleine Baby-Kugel, aber ich habe ja auch drei Kinder. Also Ladys, gewöhnt euch dran, dass ich ab jetzt immer einen kleinen Bauch haben werde. Der heißt Violet, Sam, Sera", scherzte sie.

Sprecher dementiert Spekulationen

Auch dieses Mal ist der Garner-Affleck-Nachwuchs nur ein Gerücht. Mittlerweile meldete sich der Sprecher der Schauspielerin zu Wort und erklärte gegenüber dem US-Portal "Gossip Cop" die Gerüchte. : "Jennifer Garner ist nicht von Ben Affleck schwanger." Irgendwie schade, aber auch nicht überraschend.

Denn bei dem ehemaligen Traumpaar stehen die Zeichen nicht auf Versöhnung: Das "Variety"-Magazin berichtet, dass das Ex-Paar seine 45-Millionen-Dollar Immobilie in Los Angeles verkaufen möchte - entgegen der eigentlichen Pläne, der Kinder zuliebe gemeinsam auf ihrem Anwesen wohnen zu bleiben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche