Jennifer Garner: Glamour in 'Gucci'

Schauspielerin Jennifer Garner stahl gestern Abend in New York bei der Premiere ihres Films 'Butter' allen die Show in einer atemberaubenden, roten 'Gucci'-Robe.

Jennifer Garner (40) strahlte bei der Premiere zu ihrem neuen Film 'Butter' in New York in einer schulterfreien 'Gucci’ Kreation. Die Schauspielerin zog alle Blicke auf sich in ihrem umwerfenden Outfit, mit dem sie sich deutlich von der Masse hervorhob. Zu dem eng anliegenden, trägerlosen und bodenlangen Kleid kombinierte Garner geschickt schlichte, schwarze Peep-Toes, sowie eine passende Clutch.

Die Aktrice strotzte vor Selbstvertrauen und Glamour, absolut nichts ließ darauf schließen, dass es sich um eine dreifache Mutter handelte, die gerade nicht im Einsatz war. Selbst die jüngeren Co-Stars konnten Garner nicht aus dem Rampenlicht drängen. Olivia Wilde (28, 'Dr. House') und Ashley Greene (25, 'LOL') sahen beide zauberhaft aus in ihren Outfits, aber keine legte bei der Premiere einen so starken Auftritt hin wie die Hauptdarstellerin. Wilde erschien in einem figurbetonten Kleid aus dem Atelier von 'Alexander McQueen' und wählte dazu eine passende Clutch, sowie Ohrringe der Marke 'House of Lavande'. Außerdem entschied sich die Leinwandschönheit für 'Giuseppe Zanotti'-Pumps. Die brünette Mähne trug sie dazu elegant hochgesteckt. Greene betrat den roten Teppich in einem hübschen und absolut perfekt abgestimmten Ensemble aus zartrosa Satin in Wickeloptik und passenden, spitzen Pumps. Die Schauspielerin wirkte elegant und stilvoll in ihrem Kleid, zu dem sie eine zurzeit sehr angesagte, goldene Mini-Clutch als Accessoire wählte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche