Jennifer Garner + Ben Affleck: Taufe und Hochzeitstag

Der Sohn von Ben Affleck und Jennifer Garner wurde am Sonntag in Garners alter Heimat Charleston getauft. Am Tag zuvor feierte das Paar Hochzeitstag - alles ganz bodenständig und familiär

Ben Affleck, 40, und Jennifer Garner, 41, ließen ihren Sohn in der Heimatstadt seiner Mutter taufen.

Das Paar ließ seinen 16 Monate alten Spross am Sonntag (28. Juni) taufen, als sie Charleston in West Virginia besuchten. Der Kleine heißt Samuel. Mit dabei waren die beiden großen Schwestern des Jungen, die sieben Jahre alte Violet und die vierjährige Seraphina, sowie die Eltern und die Schwester von Garner. "Er ist wirklich süß. Er hatte einen kleinen blauen Overall an", erzählte ein Pfarreiangehöriger dem US-Magazin "People" über den Promispross. "Er versuchte immer wieder, den Pastor abzuklatschen, als er getauft wurde."

Die Taufe fand in der Kirchengemeinde von Garners Familie statt, der "Christ Church United Methodist", und der Augenzeuge konnte auch etwas über die beiden Töchter des Paares berichten: "Violet war sehr brav", erzählte der Insider. "Seraphina war witzig - sie rannte herum und Ben musste immer wieder aufstehen, um hinter [ihr] herzurennen."

Jennifer Garner + Ben Affleck

Ihr Familienalbum

16. Mai 2019  Ben Affleck und Jennifer Garner zeigen erneut, wie wunder Co-Parenting funktionieren kann: Mama Jennifer liest vor, während Töchterchen Seraphina Eis isst und mit Papa quatscht.
6. Mai 2019  Und wieder einmal beweist Jennifer Garner, wie herrlich bodenständig sie doch ist: Die Schauspielerin bringt ihre Kinder Samuel und Seraphina im Lässig-Look zu Fuß zur Schule.
5. Mai 2019  Jennifer Garner ist mit ihrem Sohn Samuel auf dem Weg zum Sonntagsgottesdienst. Doch der Kleine scheint keine all zu große Lust zu haben und klammert sich fest an seine Mutter.
28. April 2019  Baseball spielen macht müde! Nach einem gemeinsamen Vater-Sohn-Training ist Ben Afflecks Sohn Samuel zu erschöpft, um alleine zum Auto zu gehen. Ein Glück, dass auf Papas starken Schultern immer Platz ist.

76

Der Schauspieler ("Argo") trug einen maßgeschneiderten Anzug, während seine Gattin in ein weißes Kleid geschlüpft war. Wie es schien, waren die Eheleute entzückt von der religiösen Zeremonie und der Zusammenkunft ihrer Lieben. "Sie sahen wirklich glücklich aus", führte der Beobachter weiter aus.

Am Tag zuvor hatten Affleck und Garner ihren achten Hochzeitstag, den sie recht schlicht feierten. Die beiden besuchten abends eine örtliche Pizzeria namens "Pie & Pints" und ließen sich dort ein Mahl aus Bier, Pizza und Salat schmecken. "Sie waren so süß, hielten Händchen und küssten sich. Sie hatte ihre Hand auf seinem Bein", verriet die ebenfalls dort speisende Robyn Brammer. "Sie waren wirklich liebevoll." Es soll auch nicht das erste Mal gewesen sein, dass die Hollywoodstars dort einkehrten. Wenn sie die Zeit haben, speisen sie wohl regelmäßig in dem Restaurant. "Ben und Jen kommen gerne vorbei, wenn sie in der Stadt sind", verriet der Besitzer von "Pies & Pints", Rob Lindeman. "Sie sind einfach ein wirklich solides Paar. Sie schienen sich gut zu amüsieren."

Nach ihrem Abendessen sollen Ben Affleck und Jennifer Garner anschließend zum Dessert das "Ellen's Homemade Ice Cream" besucht haben, wo der Schauspieler jedem Angestellten Berichten zufolge "so 100 Dollar [ca. 76 Euro]" Trinkgeld gab.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche