VG-Wort Pixel

Jennifer Garner + Ben Affleck Sie trafen sich zum Krisengespräch

Jennifer Garner + Ben Affleck
© Getty Images
Sind sie wieder zusammen oder sind sie es nicht, erwarten sie vielleicht sogar noch ein gemeinsames Kind? Über die Ehe von Jennifer Garner und Ben Affleck wird viel spekuliert. Jetzt trafen sich die beiden zu einem Krisengespräch

Am 30. Juni 2015 gaben Jennifer Garnerund Ben Affleck ihre Trennung bekannt, seitdem wird immer wieder über ihren aktuellen Beziehungsstand spekuliert. Um zu klären, wie sie zukünftig mit den Gerüchten um ihre Ehe umgehen, trafen sich die beiden nun zu einem Gespräch. Und dabei kamen heftige Vorwürfe auf den Tisch.

Ist sie eine Verräterin?

Ben soll seiner Frau tatsächlich vorgeworfen haben, dass alles, was in den Medien über die zwei stehe, aus ihrem Munde stamme und sie sich die Dinge so drehen würde, wie sie ihr gerade passen. "Jen hingegen schwöre, dass sie der Presse gegenüber nichts über das Verhältnis zu Ben gesagt hat - auch nichts, was die negative Berichterstattung über ihn rechtfertigen würde", erzählte ein Informant dem Gossip-Portal "RadarOnline".

Er glaubt ihr nicht

Trotz aller Beteuerungen soll ihr der 43-Jährige kein Wort glauben. "Ben denkt, dass Jen die Scheidung nicht vorantreiben will, weil sie Spaß daran hat, Geschichten zu erfinden", heißt es weiter. Doch bald könne er seine Geduld verlieren und den Spieß umdrehen. Die Schauspielerin musste ihm daher versprechen, dass sie und ihr Team von nun an besser darauf achten, was sie nach außen geben.

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken