VG-Wort Pixel

Jennifer Garner + Ben Affleck Nimmt sie ihn doch zurück?

Bahnt sich da ein Liebes-Comeback an? Es gibt Anzeichen, dass Jennifer Garner ihren Ex Ben Affleck vielleicht doch zurücknimmt

Vor rund einem Jahr haben sich Jennifer Garner 44, und Ben Affleck, 43, getrennt. Angblich weil der Hollywood-Star seine Frau mit der Babysitterin Christine Ozounian, 28, betrogen haben soll. Doch wirklich getrennte Wege gingen Jennifer und Ben nicht - ganz im Gegenteil: Alle paar Tage wurde das Paar mit seinen Kindern bei gemeinsamen Ausflügen abgelichtet. Klar, dass da im Netz immer wieder darüber spekuliert wird, ob das Paar sich nicht doch wieder annähert. Erst kürzlich erzählte ein Insider, dass insbesondere Ben Affleck sich wünsche, dass die beiden wieder zusammenkommen. JennJennifer Garnerp>

Will Jennifer Ben zurück?

Nun erklärte ein Bekannter des Paares, dass Jennifer Garner sich inzwischen doch vorstellen könnte, es noch einmal mit Ben zu versuchen. "Jen würde ihn definitiv wieder zurücknehmen und ihm eine zweite Chance geben", so der Insider.

Gemeinsamer Sommer in Europa

Die "USWeekly" weiß außerdem zu berichten, dass Jen und Ben den Sommer gemeinsam in Europa verbringen wollen. Ben Affleck dreht in London nämlich gerade den Film "The Justice League: Part One". Jennifer wie auch die gemeinsamen Kinder Violet, 10, Seraphina, 7, und Samuel, 4, sind mit dabei. "Diese kleinen Familien-Trips haben ihnen geholfen, langsam wieder zueinander zu finden", erklärt der Insider.

Oder geht es nur um die Kinder?

Andere Stimmen behaupten jedoch, die Situation sei absolut überschätzt, Ben und Jennifer wollen lediglich für ihre Kinder da sein, sich gemeinsam um die Drei kümmern, während Ben seinen Film dreht. Die beiden Schauspieler verbinde nur eine tiefe Freundschaft und die Liebe zu ihren Kindern, nicht aber die einstige Liebe zueinander. Dass sie ihren Kindern zuliebe den ganzen Sommer zusammen in Europa verbringen ist sehr löblich, aber auch für ein Hollywood-Paar eher ungewöhnlich. Vielleicht hat die Geschichte ja doch noch ein Happy End...

rbr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken