Jennifer Garner + Ben Affleck: Lautstarker Streit vor ihrem Sohn

Jennifer Garner und Ben Affleck wollen ihren Kindern trotz Trennung ein harmonisches Familienleben bieten. Das gelingt auch ihnen nicht immer

Jennifer Garner + Ben Affleck

Nach einem Basketballspiel ihres Sohnes Samuel bekommen sich und in einem öffentlichen Park in die Haare. Fotos zeigen die Hollywoodstars bei dem Streit wild gestikulierend und diskutierend. Ihr Sohn steht direkt daneben.

Jennifer Garner und Ben Affleck diskutieren eine ganze Weile miteinander. Dass ihr Sohn Samuel direkt daneben steht, scheint das das Ex-Paar nicht zu stören.

Jennifer Garner und Ben Affleck diskutieren eine ganze Weile miteinander. Dass ihr Sohn Samuel direkt daneben steht, scheint das das Ex-Paar nicht zu stören.

Jennifer Garner reicht es

Der Grund für die Auseinandersetzung soll laut einem Insider Bens "kindisches Verhalten" sein. "Jennifer will, dass er mit dem Trinken und Motorrad fahren aufhört", sagte die Quelle dem US-Portal "Radar Online". Im Dezember soll sich der Schauspieler erneut wegen seiner Alkoholsucht in Therapie begeben haben. Ende Januar hatte er dann auch noch einen Motorradunfall. Der dreifache Vater verlor plötzlich die Kontrolle über seine Suzuki Hayabusa und fiel zu Boden. 

Ihrer Gestik nach zu urteilen, scheint Jen ihrem Ex-Mann ordentlich die Leviten zu lesen. 

Ihrer Gestik nach zu urteilen, scheint Jen ihrem Ex-Mann ordentlich die Leviten zu lesen. 

Ben Affleck sei "kindisch und egoistisch"

Zu viel für Jennifer Garner, die sich ernsthafte Sorgen um ihren Ex-Mann macht. "Jen ist der Meinung, dass er sich unglaublich kindisch und egoistisch aufführt. Sie will, dass er sich mehr wie ein Vater nicht wie ein Kind verhält", verrät der Insider. Vorwürfe, die Ben Affleck sicher nicht einfach auf sich sitzen lassen will. Doch ob man als Kinostar das ausgerechnet in einem öffentlichen Park vor dem gemeinsamen Sohn ausdiskutieren muss?

Mehr zum Thema

Star-News der Woche