Jennifer Garner + Ben Affleck Die Mustermanns sind bald zu fünft


Hollywoods netteste Familie bekommt Zuwachs: Jennifer Garner erwartet ihr drittes Kind. "Gala" erklärt, wie die Schauspielerin das Familienglück managt

Eine große Familie, das war immer der Traum von Jennifer Garner und Ben Affleck, beide 39. Jetzt kommen sie dem wieder einen süßen Schritt näher: Baby Nr. 3 ist unterwegs und wird wohl Anfang 2012 das Licht der Welt erblicken. "Die beiden sind außer sich vor Freude", verkündete vergangene Woche der Sprecher des Paars. Ob Violet, 5, und Seraphina, 2, ein Schwesterchen oder ein Brüderchen bekommen, ist noch unklar. Fest steht aber, dass das Kind in eine herrlich normale Familie hineingeboren wird. Denn so glamourös sich Jennifer Garner auf dem roten Teppich präsentiert, so unprätentiös und zurückgenommen erledigt sie ihren Lieblingsjob als Mutter.

Jeden Morgen bringt sie ihre beiden Töchter in den Kindergarten und die Vorschule und holt sie später auch wieder ab. Ungeschminkt, in Jeans und Sneakers, steht sie danach auf dem Spielplatz und baut Sandburgen - keine Nanny weit und breit. "Ich will meinen Kindern eine normale Kindheit schenken. Jetzt kommt es drauf an, welche Werte ich ihnen mitgebe. Da muss ich mit gutem Beispiel vorangehen", erklärte sie kürzlich im US-Magazin "Parade". Das Geheimnis der "Perfect Mum", wie sie in Hollywood anerkennend genannt wird? Feste Rituale! So sieht man Jen, Ben und die Mädchen jeden Sonntag über den Biomarkt in Brentwood flanieren, um Obst, Gemüse und Blumen zu kaufen. Danach gibt’s für die Mädchen ein Eis in ihrem Lieblingsladen, der "Sweet Rose Creamery". Ein weiterer wöchentlicher Termin des Ex-"Alias"-Stars ist der Besuch der Stadtbibliothek von Santa Monica, wo sie mit den Kids Bücher ausleiht. Hinzu kommen Violets Ballettstunden, Musikunterricht und Karatetraining - klar, dass Mami sie auch hierhin bringt und wieder abholt.

Zu schön, um wahr zu sein? Für manche offenbar ja: Immer wieder tauchen Gerüchte um Papa Ben auf - er würde sich wieder dem Glücksspiel hingeben, er habe erneut mit seiner Ex Jennifer Lopez angebändelt. Doch die Familienidylle kann das alles nicht trüben. "An erster Stelle stehen immer unsere Kinder", versichert Jennifer Garner. So hat sie im Mai extra einen Drehtag verlegen lassen, um Violet auf einen Campingtrip begleiten zu können, zusammen mit anderen Müttern der Vorschule. Kindergeburtstage werden auch mal auf einem öffentlichen Spielplatz in Pacific Palisades gefeiert. Ohne Tamtam, ohne Bodyguards ,und ohne Promis, aber mit viel Spaß. Anschließend geht es zu viert ins "Tavern" oder ins "Caffe Luxxe", die Lieblingsrestaurants der Familie. "Verbringt so viel Zeit mit euren Kindern wie möglich", rät Jennifer allen Eltern. "Es lohnt sich!"

Hili Ingenhoven Mitarbeit: Anna-Barbara Tietz

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken