Jennifer Aniston und Justin Theroux: Sie trauern um ihre Hündin Dolly

Im Schmerz vereint: Jennifer Aniston und Justin Theroux verabschieden sich gemeinsam von ihrer Hündin Dolly.

Da waren sie noch ein Paar: Jennifer Aniston und Justin Theroux bei einem gemeinsamen Auftritt

"Heute Abend bei Sonnenuntergang, nach einem heldenhaften Kampf, hat Dolly, unser loyalstes Familienmitglied und unsere Beschützerin, ihr Schwert und Schild niedergelegt." Mit diesen rührenden Worten hat sich Justin Theroux (47, "The Leftovers") auf Instagram von Jennifer Anistons (50) Hündin verabschiedet.

Das einstige Traumpaar nahm offenbar gemeinsam mit einer feierlichen Zeremonie von seiner geliebten Dolly Abschied. Auf Theroux' Instagram-Bildern ist mehrfach eine Frauenhand zu sehen, die vermutlich Aniston gehört. "Sie war von ihrer ganzen Familie umgeben", kommentierte Theroux. Aniston hatte Dolly 2006 adoptiert und sie nach der Country-Sängerin Dolly Parton (73) benannt.

Boris Becker

Lernt seine Neue schon seine Ex-Frau kennen?

Boris Becker
Mit dieser Dame wurde der ehemalige Tennis-Profi Boris Becker schon des Öfteren zusammen gesichtet. Ist das Model etwa doch die neue Frau an Boris Seite und lernt sie sogar schon seine Ex-Frau Barbara Becker kennen?
©Gala

Aniston und Theroux lernten sich 2012 bei den Dreharbeiten zu "Wanderlust - Der Trip ihres Lebens" kennen und lieben. Anfang August 2015 wurde geheiratet. Im Februar 2018 bestätigten sie schließlich ihre Trennung.

Aniston hat sich bisher noch nicht zu ihrem Verlust geäußert. Nach nur rund fünf Stunden gingen aber mehr als 1.750 Kommentare von Fans ein, die ihr Beileid aussprachen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche