VG-Wort Pixel

Jennifer Aniston + Brad Pitt Endlich Freunde!

Jennifer Aniston, Brad Pitt
© Getty Images
Wer hätte gedacht, dass sich diese beiden zusammenraufen und sogar noch Freunde werden?! Jennifer Aniston und Brad Pitt sollen in regem SMS-Kontakt stehen

Während er sich mit Angelina Jolie eine Schlammschlacht um die Kinder liefert, hat sich Brad Pitt offenbar auf die guten, alten Zeiten besonnen und sucht die Nähe zu seiner ExfrauJennifer Aniston.

Jennifer Aniston und Brad Pitt schreiben sich Nachrichten

Wie sowohl "Us Weekly" als auch "People" berichten, stehen die beiden in regem SMS-Kontakt. 

Laut "usmagazine.com" habe der 53-Jährige einiges auf sich genommen, um Anistons Telefonnummer ausfindig zu machen. Pitt habe sich laut eines Insiders durch ein "verworrenes Netz" an Kontakten gefragt, um sie zu ihrem 48. Geburtstag am 11. Februar beglückwünschen zu können.

"Nachdem er ihr alles Gute gewünscht hatte, begannen sie, miteinander zu reden", so die Quelle zu "Us Weekly". Pitt habe sich Aniston anvertraut und mit ihr über das Liebes-Aus mit Angelina Jolie gesprochen. "Brad sagte ihr, dass er eine schwere Zeit nach der Trennung durchmacht und die beiden schickten sich Nachrichten, in denen sie sich an die Vergangenheit erinnerten."

Sind sie doch schon länger befreundet?

Das US-Magazin "People" will allerdings erfahren haben, dass die beiden schon länger wieder Freunde seien und häufig Kontakt zueinander hätten.

Egal, ob Brad Pitt und Jennifer Aniston ihre Freundschaft gerade aufleben lassen oder schon länger wieder miteinander sprechen. Für Brad Pitt ist es sicher eine Erleichterung, sich wenigstens mit einer seiner Ex-Partnerinnen gut zu verstehen.

Pitt und Aniston ließen sich nach fünf Jahren Ehe 2005 scheiden. Damals hatte er gerade Angelina Jolie am Set von "Mr.&Mrs. Smith" kennengelernt.

Angelina Jolie und Brad Pitt - jetzt eskaliert der Streit richtig

Angelina Jolie, Brad Pitt
iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken