VG-Wort Pixel

Jennifer Aniston Sie hat ihre große Liebe verloren


Noch lange vor Brad Pitt und Justin Theroux: Jennifer Aniston hat enthüllt, dass ihr erster Freund auf tragische Weise verstorben ist

Es war ein Schicksalsschlag für Jennifer Aniston: Die Schauspielerin hat enthüllt, dass ihre erste große Liebe vor Jahren auf tragische Weise verstorben ist.

Tragischer Tod

Im Interview mit der "New York Times" erzählte die 45-Jährige, dass ihr erster Freund in jungen Jahren einem Gehirntumor erlag. Mit ihm war die "Cake"-Darstellerin zusammen, als sie Mitte 20 war - also noch vor ihrer Ehe mit Brad Pitt, die von 2000 bis 2005 dauerte. "Er war meine erste Liebe, fünf Jahre waren wir zusammen", sagte Aniston.

Spirituelle Seite

Der "Friends"-Serienstar offenbarte in dem Gespräch auch seine spirituelle Ader. So glaubt Aniston, dass ihr erster Freund nun auf ihr Liebesleben aufpasse. Sie fühle, dass Justin Theroux ein Geschenk des Verstorbenen sei. "Er muss mir Justin geschickt haben", meinte sie. Mit Theroux ist Aniston seit drei Jahren verlobt.

Wer war der erste Mann an ihrer Seite?

Wie "dailymail.co.uk" erfahren haben will, soll es sich bei Jennifer Anistons ersten Freund um Daniel McDonald handeln. Der Schauspieler war ein erfolgreicher Musicaldarsteller am Broadway, der auch Auftritte in TV-Serien wie "CSI" und "Sex And The City" hatte.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken