Jennifer Anistons Geburtstag: Nach Brad Pitt gratuliert auch Ex-Mann Justin Theroux

Am Wochenende feierte Jennifer Aniston ihren 50. Geburtstag. Dieser besondere Anlass ließ ihre Ex-Männer in einer Reihe antanzen. Wie reagierte die Schauspielerin auf die Glückwünsche von Brad Pitt und Justin Theroux?

Jennifer Aniston und ihre Ex-Männer Brad Pitt und Justin Theroux.

Schauspielerin Jennifer Aniston, 50, hat es am Wochenende richtig krachen lassen. Mit zahlreichen Hollywood-Stars feierte sie ihren runden Geburtstag. Neben George Clooney, 57, Reese Witherspoon, 42, und Ellen DeGeneres, 61, und vielen anderen Berühmtheiten, mischte sich auch Brad Pitt, 55, unter das Partyvolk. Als wenn das nicht schon genug Aufregung ist, meldet sich nun auch noch ein anderer ehemaliger Liebhaber mit "heftigen" Geburtstagsgrüßen zu Wort: Justin Theroux, 47. 

Justin Theroux gratuliert seiner Ex auf Instagram

Die Beziehung der beiden Stars ging erst im vergangenen Jahr in die Brüche. Im Februar 2018 gaben sie das Ehe-Aus bekannt. Ein Schock für Anistons Fans: Kann die Frau einfach nicht mit Männern? Doch, kann sie. Denn die schöne Schauspielerin mag zwar viele gescheiterte Beziehungen hinter sich haben – wer ist mit 50 Jahren schon ein unbeschriebenes Blatt? – , aber ihr Verhältnis zu ihren Ex-Freunden und Ex-Männern scheint auch nach der Trennung immer gut zu sein. So schreibt Justin Theroux auf Instagram: "Dieser heftigen Frau wünsche ich alles Gute zum Geburtstag. Heftig liebend. Heftig nett... heftig witzig." Wenn das mal kein "heftiger" Geburtstagsgruß an jemanden ist, zu dem Justin immer noch ein gutes Verhältnis pflegt. Gegenüber "The New York Times" erklärte er nach dem Ehe-Aus, dass die Trennung freundschaftlich, fast schon langweilig über die Bühne gegangen sei.  "Wir respektierten uns so sehr, dass es so schmerzlos wie möglich war", erklärte der Schauspieler. Warum nicht der Frau,  mit der Justin insgesamt sechs Jahre in einer Beziehung war, also nicht das Beste zum Geburtstag wünschen?

Brad Pitt gratuliert Jennifer Aniston persönlich

Das dachte sich wohl auch Brad Pitt, der persönlich zu Jennifers Geburtstagsfeier erschien. Wie Freunde der Schauspielerin gegenüber "People" berichtet haben, soll Jen zunächst mit dem Verschicken der Einladung gezögert haben. Jennifer und Brad waren von 2000 bis 2005 verheiratet und galten als das absolute Hollywood-Traumpaar, bis der Schauspieler die schöne Angelina Jolie, 43, bei den Dreharbeiten von "Mr. & Mrs. Smith" kennenlernte. Für Angelina trennte sich Brad von der damals fassungslosen Jennifer. Kommt jetzt das große Liebes-Comeback? "Brangelina" gibt es nämlich mittlerweile nicht mehr, Brad und Jennifer sind derzeit beide offiziell solo. "Brad war lange Zeit ein sehr wichtiger Teil von Jens Leben", erklärt eine Quelle gegenüber amerikanischen Medien den Grund, warum der "Friends"-Star ihren Ex überhaupt eingeladen haben soll. Auf der Party seien sich die zwei Schauspieler dennoch nicht näher gekommen. "Sie umarmten und plauderten ein bisschen, aber Jen war bemüht sicherzustellen, dass alle anderen Gäste eine tolle Zeit hatten", heißt es lediglich. 

Jennifer Aniston braucht keinen Mann fürs große Glück

Insider berichten, dass Jennifer mit dem rauschenden Fest aller Welt zeigen wollte, dass es ihr gut gehe und niemand mit ihr Mitleid haben müsse. Über Brad und Justin scheint sie gleichermaßen hinweg zu sein und freut sich einfach nur über die lieben Worte der beiden Männer. "Sie sieht heißer aus denn je, fühlt sich wohl in ihrer Haut, und beruflich läuft auch alles rund", erklärt ein Insider gegenüber "Hollywoodlife". Also genau das richtige Lebensgefühl, um in ein neues Lebensjahr zu starten.

Jennifer Aniston

Die lange Liste ihrer Ex-Lover

Justin Theroux   Den smarten Schauspieler lernte Jennifer Aniston 2011 bei den Dreharbeiten zu "Wanderlust - Der Trip ihres Lebens" kennen und lieben. 2015 wurde geheiratet. Im Februar 2018 verkündete Jennifer Anistons Pressesprecherin die schockierende Nachricht: Jen und Justin hatten bereits Ende 2017 getrennte Wege eingeschlagen.
Gerard Butler   Zwar dementierte Jennifer Aniston Butler zwischen 2009 - 2010 gedatet zu haben, doch machten die ständigen Kuscheleinlagen der "Der Kautions-Cop"-Stars Fans ganz schön stutzig. Sie scheinen mehr als nur Freunde gewesen zu sein.
Bradley Cooper   Die Gerüchteküche brodelte, als Jennifer Aniston und Bradley Cooper 2009 im Restaurant "Il Cantinori" in Manhattan gesichtet wurden. Leider hüllen sich die beiden Hollywood-Stars zu dem pikanten Thema in Schweigen.
John Mayer   Einen gut aussehenden Musiker hat Jennifer auch im Re­per­toire. Im Jahr 2008 führte Aniston eine On-Off-Beziehung mit John Mayer.

12

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche