Jennifer Aniston : Diese Worte rissen Justin Theroux zu Boden

Im Februar trennten sich Jennifer Aniston und Justin Theroux nach zweieinhalb Jahren Ehe. Über die Trennungsgründe schwieg die Schauspielerin - bis jetzt 

Offen wie nie sprach Jennifer Aniston, 49, im Gespräch mit Molly McNearney, 40, der Ehefrau von Moderator Jimmy Kimmel, 50, über ihre gescheiterte Ehe mit Justin Theroux, 47. Wie entschlossen und eisern die Schauspielerin dabei war, soll besonders ihren Ex-Partner erschrocken haben.

Jennifer Aniston bricht die Abmachung 

Eigentlich gab es seit der Trennung im Februar eine klare Abmachung zwischen den beiden Hollywood-Stars: Gründe und Details zum Ehe-Aus sollten privat bleiben und weder Justin noch Jen wollten darüber in der Öffentlichkeit sprechen. Wie das Us-Portal "Radar Online" berichtet, soll das nun plötzliche Statement der 49-Jährigen ein Schock für Justin gewesen sein. Im Interview mit McNearney sagte die ehemalige "Friends"-Darstellerin, dass ihr Herz absolut nicht gebrochen sei. 

Jennifer Aniston

"Niemand weiß, was hinter verschlossenen Türen vorgeht"

Jennifer Aniston

Klare Worte mit denen Justin anscheinend zu kämpfen hat: "Er hatte keine Ahnung und keine Vorwarnung, dass sie dieses Interview geben wird!" Er selbst habe Journalisten sogar verboten, jegliche Fragen über seine Ex-Frau zu stellen, doch Jennifer soll sich anders entschieden haben. "Ihre Entscheidung hat ihm das Herz gebrochen!", so die Quelle gegenüber dem Online-Magazin. Dabei schickte der Insider auch eine Warnung in Richtung der Schauspielerin - denn immerhin habe auch Justin seine Version der Geschichte. 

Will Justin Theroux zu ihr zurück?

Der soll auch ein halbes Jahr nach dem Ehe-Aus noch unter Liebeskummer leiden, berichtet das US-Portal "Hollywood Life". Demnach soll der 47-Jährige seine Ex-Frau wahnsinnig vermissen. So berichtet das Online-Portal: "Justin befürchtet, dass er nie wieder eine Frau wie Jennifer findet. Je länger er von ihr getrennt ist, Leute trifft und Single ist, desto mehr wird ihm klar, wie unglaublich es mit ihr war. Sie haben zusammen gelacht, sich gegenseitig glücklich gemacht, hatten viel gemeinsam und ein großartiges Leben." 

Jen war wundervoll und er vermisst sie wirklich.

Dass sich der New Yorker in den vergangenen Monaten versuchte mit anderen Frauen abzulenken, dürfte bei Jen einen anderen Eindruck hinterlassen haben. Kein Wunder, dass sie sich keine Gedanken mehr um ihren Noch-Ehemann macht. Statt auf die zahlreichen Schlagzeilen über ihr oder sein Liebesleben zu achten, lenke sie sich mit Dingen ab, die wirklich zählen, erzählte sie im Interview mit Molly McNearney: "Ich konzentriere mich lieber auf meine Arbeit, meine Freunde, meine Tiere und darauf, wie wir die Welt zu einem besseren Ort machen können." Scheint aber ganz so als sei an diesem Ort keinen Platz mehr für ihren Ex. 

Emma Stone + Justin Theroux

Wagen sie bereits den nächsten Schritt?

Justin Theroux + Emma Stone
Nach der Trennung von Jennifer Aniston hat sich Justin Theroux offenbar schnell trösten können. Und auch wenn die Beziehung zu Emma Stone nicht bestätigt ist, soll das Paar bereits konkrete Zukunftspläne haben.
©Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche