VG-Wort Pixel

Jennifer Aniston Erstes Foto nach dem Trennungsstatement

Jennifer Aniston
© Getty Images
Nach wochenlangen Spekulationen ist es nun bestätigte Wahrheit: Jennifer Aniston und Justin Theroux haben sich getrennt. Nach der offiziellen Mitteilung geht die Schauspielerin in die Offensive

Nach sieben gemeinsamen Jahren ist alles aus und vorbei zwischen Jennifer Aniston, 49, und Justin Theroux, 46. Das Hollywood-Paar hat in einem gemeinsamen Statement das Ende seiner Ehe bekannt gegeben. Doch statt dem natürlichen Reflex nach einem traurigen Liebes-Aus nachzugeben und sich zu verkriechen, geht Jennifer Aniston in die Offensive. 

Jennifer Aniston zeigt sich nach dem Liebes-Aus

Nur wenige Stunden nach der Bekanntgabe der Trennung zeigt sich die Schauspielerin in der Öffentlichkeit. Paparazzi fotografieren die 49-Jährige vor den Sony-Studios in Los Angeles. Fotos, die der britischen Zeitung "Daily Mail" vorliegen, zeigen Jennifer Aniston in Begleitung eines Mannes aus einem schwarzen Range Rover steigen.

Ihr Gesicht versteckt sie hinter einer dunklen Sonnenbrille. Den Kopf hält sie gesenkt, ihre Haare fallen ihr dabei ins Gesicht. Sie trägt Jeans und einen schwarzen Cardigan - ein neutraler Look. Das Outfit schreit weder: "Schaut, mir geht es super" noch "Ich leide und lasse mich gehen". Wie es ihr wirklich geht, darüber lässt sich nur spekulieren. 

Jennifer Aniston und Justin Theroux 

Offizielles Statement zur Trennung

Der Auftritt passt zu dem gut überlegten Statement, das das Ex-Paar über Anistons Sprecher verkünden ließ: "Um weitere Spekulationen zu reduzieren, haben wir beschlossen, unsere Trennung bekannt zu geben", heißt es in der Mitteilung, die unter anderem "ABC News" vorliegt. "Wir sind zwei gute Freunde, die sich entschlossen haben, als Paar getrennte Wege zu gehen, freuen uns aber darauf, unsere tiefe Freundschaft weiterzuführen". Die Entscheidung habe das ehemalige Traumpaar Ende vergangenen Jahres getroffen. 

Souveräne Auftritte trotz gebrochenen Herzens

Anmerken ließ sich die Ex-"Friends"-Darstellerin seitdem nichts. Am 11. Februar feierte sie in geselliger Runde ihren Geburtstag - ohne Justin, mit ihren Freundinnen. Auf Instagram postete ihre Managerin Aleen Keshishian ein Foto der gesamten Party-Runde. Traurig sieht die Schauspielerin darauf nicht aus. 

Wenige Tage später stieß sie auf der Hochzeit ihrer Freundin Amy Schumer an, die ihrem Freund Chris Fischer still und heimlich am 13. Februar die ewige Treue geschworen hatte. 

Strahlend bei den Golden Globes

Auch bei ihrem Auftritt bei den Golden Globes am 7. Januar - und damit nur wenige Tage nach der Trennung - glänzte die Leinwandschönheit, vermied allerdings den Gang über den roten Teppich. Angeblich, um nicht auf Angelina Jolie zu treffen. Dass sie so Fragen nach Justin Theroux aus dem Weg gehen konnte, war sicher auch Teil der Überlegung. Während der Gala brillierte sie als Laudatorin auf der Bühne - von Liebeskummer keine Spur. 

Jennifer Aniston überreicht mit ihrer Kollegin Carol Burnett den "Golden Globe" für die "Beste Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie"
Jennifer Aniston überreicht mit ihrer Kollegin Carol Burnett den "Golden Globe" für die "Beste Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie"
© Getty Images

Business as usual

Einen Rosenkrieg wie bei Anistons Ex Brad Pitt und Angelina Jolie werden wir zwischen Jennifer Aniston und Justin Theroux wohl nicht erleben. Friedlich und freundschaftlich soll das Liebes-Aus vonstattengehen - und Jen wird sich gut überlegt haben, wie sie sich nach dieser Nachricht verhält. Ihre Strategie: Business as usual und Outfit ganz casual.

Nach der Trennung von Justin: Gibt es nun ein Liebes-Comeback mit Brad Pitt?

Brad Pitt, Jennifer Aniston
jkr


Mehr zum Thema


Gala entdecken