Jennifer Aniston: Endlich bekommt sie ihr Happy End

Entgegen dem Scheidungssommer 2015 gab es jetzt eine Hochzeit, die wirklich alle seit Jahren erhofft haben und welche damit die vielen Trennungsschlagzeilen wieder wett macht

Endlich gibt ein Aufatmen in der Romantikwelt der Promis: Jennifer Aniston und ihr Justin Theroux haben sich am 5. August auf ihrem Anwesen in Bel Air das Ja-Wort gegeben. Vor allem die Fans der „Friends“-Schauspielerin sind überglücklich, dass sie nach all den Jahren endlich ihr Happy End gefunden hat. Denn die 46-Jährige musste viel mitmachen – ständig stand ihr Liebesleben im öffentlichen Fokus, ganz besonders 2005, als ihre Hollywoodehe mit Brad Pitt an Angelina Jolie zerbrach. Seitdem wünschte man ihr nichts mehr, als endlich einen Mann zu finden, mit dem sie ihre Wünsche von Hochzeit und Kindern erfüllen kann.

Pech mit Männern in der Vergangenheit

Es sah lange Zeit so aus, als ob Jen vom Pech verfolgt sei: Beziehungen der hübschen Emmy-Preisträgerin wollten einfach nicht lange halten. Mit keinem Mann wurde sie lange glücklich. Der erste Mann in Jens Leben nach Brad war der Schauspieler Vince Vaughn, 45. Sie dateten ein Jahr in 2006 – die Medienaufmerksamkeit wurde den beiden zu viel. Von April 2008 bis März 2009 war sie an der Seite von Sänger John Mayer, 37 – zwischen den beiden habe es einfach nicht gepasst. Zwischendurch gab es immer wieder Gerüchte zu Affären mit anderen Männern, darunter Orlando Bloom, Aaron Eckhart, Gerard Butler und Kevin Connelly.

Oliver Pocher + Amira Aly

Für seine Liebste gibt Oli sogar den Stripper

Oliver Pocher und Amira Aly
Oliver Pocher und Amira Aly machten am 10. November 2018 ihre Beziehung öffentlich. Im September dieses Jahres gaben sie ihre Verlobung bekannt. Sie erwarten gemeinsam auch bald ein Kind.
©Gala

Mit Justin hat sie ihr Glück gefunden

Doch 2011 kam dann die große Wende – Jennifer lernte Justin Theroux am Set von ihrem Film Wanderlust kennen und sie fingen an zu daten. Die Öffentlichkeit freute sich erneut für die sympathische Californierin und drückte die Daumen, dass es diesmal für die Ewigkeit ist. Jedoch kam man auch nicht umhin zu bangen, ob auch diese Beziehung vielleicht wieder im Sande verläuft. Je mehr Zeit verging, desto mehr Unterstützung bekam das Paar und die Fans waren bei jeder angeblichen Hochzeitsmeldung aus dem Häuschen – aber auch genau so traurig, als die Gerüchte dementiert wurden. Fast mochte man schon nicht mehr dran glauben, doch nun ist es tatsächlich passiert – sie ist unter der Haube. Und dieses Happy End hat Jennifer wirklich von ganzem Herzen verdient!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche