Jennifer Aniston + Justin Theroux: Und schon am Samstag könnte es soweit sein

Gerüchten zufolge will Jennifer Aniston am kommenden Samstag ihren Verlobten Justin Theroux heiraten. Denn sie hat - Achtung - Freunde eingeladen

Jennifer Aniston, 44, könnte am kommenden Samstag (10. August) heiraten. Die Schauspielerin, die gerade Filmpromo für "Wir sind die Millers" betreibt, und ihr Verlobter, Kollege Justin Theroux (41, "Iron Man 2"), tarnen nach Ansicht der britischen Zeitung "The Mirror" die Zeremonie als Feier für seinen 42. Geburtstag, um einen großen Medienrummel zu vermeiden. "Der 10. August ist Justins Geburtstag und die, die ihnen lieb und teuer sind, wurden zu seiner riesigen Geburtstagsparty eingeladen. Jeder glaubt, dass sie eigentlich planen, in ihrem neuen Zuhause die Ringe zu tauschen - als große Überraschung des Tages", meinte ein Informant gegenüber "mirror.co.uk". "Sie haben Einiges auf sich genommen, um es geheim zu halten - sie haben ihre Freunde offen angelogen, um die List zu verschleiern. Offenbar soll es eine kleine Sache werden, aber die Möglichkeit besteht, dass sie später in diesem Jahr eine große Party schmeißen."

Die Gäste werden sich in dem neuen Anwesen des Paares in Bel Air, Kalifornien, einfinden. Auch Anistons Mutter, mit der die Darstellerin lange keinen Kontakt hatte, wurde eingeladen. Vor zwei Wochen verriet Aniston ihren Eltern angeblich, dass Therouxs Mutter Phyllis ebenfalls kommen werde. Verschiedene Blumenlieferanten von überall auf der Welt sollen das Haus schmücken und mehrere Caterer kümmern sich um das leibliche Wohl der Gäste.

Elena Miras

Coronavirus-Verdacht nach Singapur-Zwischenstopp

Elena Miras
Elena Miras ist anfangs verängstigt von den Sicherheitsmaßnahmen der Ärzte, zeigt aber auch Verständnis für die aktuell angespannte Situation.
©Gala

Star-Frisuren

Jennifer Aniston

Jennifer Anistons leicht gestufte Frisur mit Mittelscheitel ist schon ein absoluter echter Klassiker, den sie auch wieder bei der "Cake"-Premiere in Toronto präsentierte.
Star-Stylist Chris McMillan zaubert Jennifer Aniston einen seitlichen Fischgrät-Zopf in die Haare und zeigt seinen Instagram-Fans gleich, wie toll ihr der steht.
Chris McMillan kann nicht nur Fischgrät-Zöpfe flechten, geflochtene Hochsteckfrisuren probiert er mit Jennifer Anistons tollen Haaren auch aus.
Mit Pferdeschwanz und seitlich ins Gesicht gekämmtem Pony zeigt sich Jennifer Aniston bei der Hollywood-Premiere von "Call Me Crazy".

30

Der Widerspruch, den der Informant selbst schon zwischen der "riesigen Geburtstagsfeier" und der "kleinen Sache" aufwirft, scheint keine Rolle zu spielen, wenn es nur um eine mögliche, langerwartete Aniston-Verheiratung geht. Und der Medienrummel ist sowieso unvermeidbar.

Bislang gab sich Aniston, auf die Vielzahl an Insiderberichten angesprochen, stets hochzeitssicher: "Es wurden keine Hochzeiten abgesagt. Es wurden keine Hochzeiten verschoben und es gab auch keinen Streit darüber, wo wir heiraten." Die weltweiten Klatschmedien sind mit dieser Informationslage höchst unzufrieden und schüren im Wochenabstand Gerüchte darüber, ob man nun an der Westküste (Juli 2013) oder Ostküste (August 2013) heiratet, oder auf Hawaii (März 2013), oder in Griechenland (April 2013), ob heute oder übermorgen oder erst zu Weihnachten (Juli 2013), ob groß (Oktober 2012) oder klein (April 2013) oder romantisch (April 2013) oder cool (September 2012).

Und wenn Jennifer Aniston an diesem Samstag nicht heiratet, sondern nur Geburtstag feiert, dann heiratet sie sicher ein anderes Mal.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche