VG-Wort Pixel

Jennifer Aniston lädt Ex zum Geburtstag ein Deshalb gibt's kein Liebescomeback mit Brad Pitt

Jennifer Aniston feiert ihren 50. Geburtstag - und Brad Pitt kommt zur Party! Was für eine Überraschung, die sich am vergangenen Samstag da in Hollywood ereignet hat. Viele Fans des ehemaligen Traumpaares wünschen sich auch Jahre nach der Trennung ein Liebescomeback. Warum das trotz der Geburtstagseinladung nicht passieren wird

Es wäre ein Happyend, das aus der Feder eines Drehbuchautoren stammen könnte: Jennifer Aniston, 50, und Brad Pitt, 55, sind nach dem skandalträchtigen "Angelina Gate" wieder vereint. Die Gerüchteküche um eine Reunion des Ex-Traumpaares, das von 2000 bis 2005 verheiratet war, brodelt seit dem Wochenende auf dem Höhepunkt: Wie unter anderem das US-Magazin "People" berichtet, wurde der "Fight Club"-Star am Samstagabend (9. Februar) bei einer Vorab-Party zu Jennifers 50. Geburtstag im "Sunset Tower Hotel" in Los Angeles gesehen. Was sich dort wohl zwischen den beiden abgespielt hat? Das beantwortet ein Insider "People."

Jennifer Aniston und Brad Pitt: Das lief bei der Party

Alle Hoffnungen auf ein Liebescomeback werden zunächst enttäuscht. "Jen schenkte Brad keine besondere Aufmerksamkeit", sagt die Quelle, die anonym bleiben will. "Sie umarmten und plauderten ein bisschen, aber Jen war bemüht sicherzustellen, dass alle anderen Gäste eine tolle Zeit hatten." Dass der 55-Jährige, der Aniston 2005 für Angelina Jolie verließ, eingeladen war, ist für den inneren Zirkel der Schauspielerin keine Überraschung. "Grundsätzlich war jede Person, die Jen liebt, dabei", sagt der Insider über die Party. "Brad war lange Zeit ein sehr wichtiger Teil von Jens Leben. Sie diskutierte mit Freunden, ob sie ihn einladen sollte". Sie entschied sich schließlich dafür, und sei "sehr glücklich" gewesen, dass Pitt erschienen sei. Die beiden sollen, so berichten es US-Medien, seit Längerem in Kontakt stehen. 

Angelina Jolie, Brad Pitt und Jennifer Aniston 

Pitt soll Charlize Theron daten

Was ebenfalls gegen ein Liebescomeback von Aniston und Pitt spricht: Er und Schauspiel-Kollegin Charlize Theron, 43, sollen sich laut US-Medienberichten nähergekommen sein; kurz vor Weihnachten 2018 soll daraus etwas Ernstes geworden sein. Öffentlich geäußert hat sich zu der angeblichen Beziehung noch keiner der beiden. "Er versucht sein Bestes, die Beziehung geheim zu halten, damit es keine Probleme mit Angelina gibt", erklärt ein Insider "Radar Online". Grund: Jolie soll Theron nicht ausstehen können. Jennifer Aniston hatte bisher kein neues Glück in der Liebe: Seit der Trennung von Ehemann Justin Theroux, 47, gilt sie offiziell als Single. 

Verwendete Quellen: PEOPLE, Radar Online

jre


Mehr zum Thema


Gala entdecken