Jennifer Aniston: Angespanntes Verhältnis mit Brad Pitt

Eigentlich haben sich Jennifer Aniston und Brad Pitt zumindest freundschaftlich wieder angenähert, doch der Schauspieler sorgte jüngst für einen erneuten Bruch. 

Jennifer Aniston, 51, und Brad Pitt, 56, hatten sich zumindest auf freundschaftlicher Ebene gerade wieder angenähert, doch nun kam es zum erneuten Bruch.

Jennifer Aniston + Brad Pitt: Annäherung nach Liebes-Drama

Wir erinnern uns: Im Jahr 2000 heirateten Jennifer Aniston und Brad Pitt, doch das große Liebes-Aus erschütterte ganz Hollywood. Angelina Jolie, 45, tauchte auf der Bildfläche auf, als sie und Brad 2005 in dem Action-Liebesfilm "Mr. & Mrs. Smith" ein Paar verkörperten. Doch nicht nur vor der Kamera, sondern auch abseits der Dreharbeiten verliebten sich die beiden. Ein absoluter Skandal in Hollywood und Jennifer Aniston blieb als betrogene Ehefrau zurück, die Scheidung folgte. Bei den SAG Awards im Januar 2020 trafen sich die beiden öffentlich und die Welt sah: Brad und Jen verstehen sich prächtig und haben den Ehebruch-Skandal längst hinter sich gelassen. Die beiden begegneten sich freundschaftlich und auf Augenhöhe - Fans hofften sogar auf ein Liebes-Comeback, da beide zu dem Zeitpunkt Single waren. Brad Pitt und Angelina Jolie gaben 2016 ihre Trennung bekannt.  

Jennifer Aniston + Brad Pitt

Erneute Begegnung sorgt für weitere Spekulationen

Jennifer Aniston und Brad Pitt
Jennifer Aniston und Brad Pitt treffen sich nach der Verleihung der SAG-Awards in Los Angeles und freuen sich offensichtlich sehr.
©Gala

Erneuter Bruch mit Brad Pitt

Doch aus diesem erhofften Liebes-Comeback ist nichts geworden. Pitt soll mit Schauspielerin Alia Shawkat, 31, sein Glück gefunden haben und hat offenbar auch kein Interesse daran, Zeit und Energie für ein gutes Verhältnis zu seiner Ex-Frau zu investieren. 

Brad Pitt + Jennifer Aniston

Die schönsten Bilder ihrer Liebe

19. Januar 2020  15 Jahre und zwei gescheiterte Ehen später scheinen sich Brad Pitt und Angelina Jolie wieder anzunähern. Bei der Verleihung der SAG Awards am 19. Januar 2020 treffen die beiden backstage aufeinander und beglückwünschen sich gegenseitig zu ihren Trophäen.
Es ist eine süße Reunion des einstigen Traumpaars Hollywoods.
Zärtlich berührt Jennifer Aniston ihren Ex-Mann.
Das herzliche Aufeinandertreffen lässt sie emotional werden.

16

Ist Angelina Jolie schon wieder der Auslöser?  

Wichtiger sei ihm, zu Angie und den sechs gemeinsamen Kindern ein gutes Verhältnis zu haben. Im Mai feierte Shiloh Jolie-Pitt beispielsweise ihren 14. Geburtstag - mit Papa Brad! Dem Darsteller ist eine gute Beziehung zu seinen Kids unheimlich wichtig und dafür ist es unabdingbar, dass er sich auch mit seiner Ex Angelina gut versteht. "Endlich ist es nach der chaotischen Trennung der beiden entspannt. Für Brad haben die Kids oberste Priorität und er hat sich für Shilohs Geburtstag so viel Mühe gegeben", plauderte ein Insider gegenüber "Closer" aus und erklärte weiter: "Aber dass Brad sich plötzlich wieder gut mit Angelina versteht, macht es für Jen nicht gerade leicht. Sie versteht, dass die Kinder an erster Stelle kommen, aber sie fragt sich, welche Auswirkungen die Dynamik zwischen Brad und Angie auf ihr Verhältnis zu ihm haben könnte."
Jennifer Aniston hat Brad Pitt sicher das Drama von vor über 15 Jahren längst vergeben - doch vergessen hat sie ihren Liebeskummer und die öffentliche Demütigung wohl nicht. Der Informant sagte dem Blatt weiter: "Es hat Jen Jahre gekostet, um das Vertrauen zwischen ihr und Brad wieder herzustellen. Sie fand es toll, dass sie sich wieder angenähert haben (...), aber dass Angie wieder auf der Bildfläche so präsent ist, befürchtet Jen, dass eine Annäherung nicht weiter möglich sein kann." Und wieder fühle sich Jennifer Aniston von Brad Pitt "aufs Abstellgleis gestellt". 

Verwendete Quellen: Mirror, Closer

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche