VG-Wort Pixel

Jeff Bridges So haben wir den "Dude" noch nie gesehen

Jeff Bridges
© Getty Images
Hollywood-Star Jeff Bridges hält seine Fans nach seiner Krebsdiagnose auf dem Laufenden. Jetzt hat er ein Update auf Instagram veröffentlicht, doch das Foto dazu jagt nicht nur seinen Fans einen Schrecken ein.

US-Schauspieler Jeff Bridges, 71, wurde mit "The Big Lebowski" als "The Dude" zur Kultfigur. Doch im Oktober gab Bridges seine Krebsdiagnose bekannt und verriet, dass bei ihm ein Lymphom diagnostiziert wurde und er seither gegen Lymphdrüsenkrebs behandelt wird.

Auf Instagram gibt er seinen Fans jetzt ein Update zu seinem Zustand. Er zeigt sich zuversichtlich, doch das Foto jagt seinen Fans einen Schrecken ein, denn statt wilder Mähne zeigt Bridges sich jetzt mit Glatze.

Jeff Bridges: "Haare abrasiert, Welpen geholt"

"Fühle mich gut, habe meine Haare abrasiert, habe mir einen Welpen geholt (Monty), hatte Geburtstag (71)", schreibt Bridges. Dazu veröffentlicht er ein neues Foto, auf dem er mit kahl rasiertem Kopf und seinem neuen Hund "Monty" auf dem Schoß in die Kamera lächelt. Auch von seinem Rauschebart hat sich der Schauspieler inzwischen verabschiedet. Am 4. Dezember feierte Jeff Bridges seinen 71. Geburtstag.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Kampf gegen Lymphdrüsenkrebs geht weiter

Schon zuvor sagte der Schauspieler in einem Statement: "Diese Krebs-Sache bringt Gefühle von Kostbarkeit und Dankbarkeit und guter altmodischer Liebe hervor", teilte Jeff mit. "Ich fühle so viel davon auf meinem Weg, und Mann, ich schätze es. Es ist ansteckend, all diese Liebe, wie eine Art positives Virus".

Bridges war in über 50 großen Hollywood-Produktionen zu sehen, darunter "Fearless", "True Grit" und natürlich "The Big Lebowski" - die Rolle in dem Film brachte ihm internationalen Kultstatus ein. Für seine Performance in "Crazy Heart" gewann er 2010 den Oscar als bester Hauptdarsteller. Er war noch sechs weitere Male für die goldene Statue nominiert.

Jeff Bridges hatte seinen Fans und Freunden versprochen, sie in seinem Kampf gegen Lymphdrüsenkrebs auf dem Laufenden zu halten - und die drücken ihm jetzt weiterhin die Daumen.

Quelle: Instagram

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken