VG-Wort Pixel

Jay-Z Tourabschluss mit Starparty

Jay-Z
© CoverMedia
Rapper Jay-Z scheute am Samstagabend weder Kosten noch Mühen, als er mit einer Reihe angesagter Hollywood- und Musikstars sein Tourfinale feierte.

Jay-Z (42) beendete das letzte seiner acht Konzerte im Barclays Center in Brooklyn mit einer Promiparty der Superklasse.

Zu der Sause, die in der Trend-Location '1Oak' in New York City stattfand, lud der Rapper ('Run This Town') Stars wie die Musik-Größen Kelly Rowland (31, 'When Love Takes Over') und Usher (33, 'Scream'), Hollywood-Stars wie Leonardo DiCaprio (37, 'Inception') und Lindsay Lohan (26, 'Bobby') sowie die Models Tyson Beckford (41) und Irina Shayk (26) ein. Auch seine Ehefrau Beyoncé Knowles (31, 'Halo') feierte kräftig mit.

Die illustren VIP-Gäste, die gemeinsam mit dem Gastgeber gegen zwei Uhr morgens auf der Party auftauchten und in den Genuss von Jay-Zs neuem 'Bacardi'-Cognac 'D'usse' kamen, feierten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. "Sie alle haben bis nach 4 Uhr morgens Party gemacht", steckte ein Insider der 'New York Post'.

Früher am Abend ließ es sich Beyoncé Knowles nicht nehmen, ihren Rapper-Gatten bei dem ausverkauften Konzert musikalisch zu unterstützen. In einem heißen Leder-Outfit und High Heels erklomm die Mutter einer Tochter die Bühne, um gemeinsam mit dem Hit-Produzenten ihr Erfolgsduett 'Crazy in Love' sowie 'Young Forever' zum Besten zu geben.

Beim Anblick seiner sexy Frau schien es dem Amerikaner kurzzeitig die Sprache zu verschlagen, denn Jay-Z verpasste seinen Einsatz und kommentierte den Patzer dann mit 'Oh, sch****, ich sollte hier doch eigentlich rappen.'"

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken